BWFS-Erfolg für Zehntklässler!

Eine Nasenlänge voraus war auch dieses Jahr Fabian H. aus der 10a beim SOLO-Zweig des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen. Mit seinem 2. Platz auf Landesebene sicherte er sich bereits zum zweiten Mal (!) ein sattes Extra-Taschengeld – und zeigte gleichzeitig, wie konkurrenzfähig die (Fremd-)Sprachtalente unserer Schule im Hamburger Vergleich sind.

Weiterlesen…

Wahlvorbereitung mit dem WOMZA

Der Wahl-O-Mat, wer kennt ihn nicht?
Bereits seit dem Jahr 2002 gibt es dieses (interaktive) Tool, welches die Möglichkeit bietet, sich im Vorfeld von Wahlen über die verschiedenen Parteipositionen zu informieren und Übereinstimmungen zu finden. Anlässlich der Wahlen zur Hamburgischen Bürgerschaft konnten auch die Schüler_innen der Jahrgänge 10 und 11 dieses „Werkzeug“ zur Wahl-Vorbereitung nutzen.

In dreistündigen Veranstaltungen, durchgeführt von studentischen Teamer_innen der Landeszentrale für politische Bildung Hamburg, erhielten die Schüler_innen am Montag, den 17. Februar 2020, zunächst einen wiederholenden Überblick über das Hamburger Wahlsystem. Außerdem wurde die Handhabung des Wahl-O-Mats erläutert, da den angehenden Wähler_innen nicht die klassische, digitale Version zur Verfügung stand, sondern die Durchführung am „Wahl-O-Mat zum Aufkleben“ (kurz: WOMZA) erfolgte.

Weiterlesen…

Neue Mittelstufenkoordinatorin

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebes Kollegium, liebe Eltern,

ich freue mich sehr, seit Beginn des Halbjahres als neue Abteilungsleitung für die Mittelstufe am Gymnasium Alstertal arbeiten zu dürfen. Sowohl meine neuen Schüler_innen als auch das Kollegium und das Leitungsteam haben mich sehr herzlich aufgenommen und beantworten geduldig alle Fragen, die man als Neuling so hat… Vielen Dank!

Ich komme aus Hamburg und habe lange an einem bilingualen Eimsbütteler Gymnasium gearbeitet, bevor ich dann für einige Jahre in den Auslandsschuldienst gewechselt bin, nämlich an die Deutsche Schule Nairobi in Kenia. In Nairobi war ich stellvertretende Schulleiterin und habe dort, wie auch zuvor in Hamburg, viel Erfahrung auf dem Gebiet der Unterrichtsentwicklung gesammelt. Die letzten Jahre habe ich dann am Gymnasium Corveystraße in Lokstedt unterrichtet und dort auch die Steuergruppe geleitet. Mit meinen Söhnen wohne ich in Lokstedt.

Neben meinen neuen Aufgaben als Abteilungsleitung unterrichte ich auch am GA die Fächer Englisch und Geschichte.

Gerne berate ich Schüler_innen, Eltern und Kolleg_innen zu Themen rund um die Mittelstufe, mein Büro befindet sich im Raum E02.

Ich freue mich auf die Zusammenarbeit!

Frauke Ibe

Ab ins Theater!

Neuer Kult – Let`s go and see something! THEATER!

Am Montag, den 27. Januar 2020, sind wir ins Junge Schauspielhaus in das Stück „Nichts” von Janne Teller gegangen, welches sich mit der Frage nach der Bedeutung auseinandersetzt.

Eines haben wir zumindest festgestellt: Das Theater hat Bedeutung, macht Sinn und vor allen Dingen macht es Spaß.

Weiterlesen…

Die Türen standen offen

Am Samstag, den 18. Januar 2020, fand am Gymnasium Alstertal der alljährliche Tag der offenen Tür statt. Wer wollte, konnte an aufregenden Experimenten teilnehmen, sich verschiedene Plakate ansehen oder in einer Rallye die Schule näher kennen lernen. Interessierte Kinder und deren Eltern konnten sowohl mit den Schüler_innen als auch Lehrer_innen des GA das Gespräch suchen. Zudem fand sich vor dem Lehrerzimmer die Schulleitung ein und auf die Klassenleitungen der neuen fünften Klassen konnte man in einem separaten Raum treffen.

Weiterlesen…

Exkursion ins DESY

Passend zum aktuellen Thema im Physikunterricht waren die 10. Klassen am Donnerstag, den 09. Januar 2020, im Radioaktivitätslabor des Deutschen Elektronen-Synchrotrons (DESY).

Dort haben die Schüler_innen nicht nur mit radioaktiven Präparaten geforscht und radioaktive Zerfälle live in der Nebelkammer beobachten können, sondern auch das DESY als international renommierten Forschungsstandort in Hamburg kennengelernt.

(S. Krause-Solberg)

Kunst kommt in die Schule

„Zu viel/zu wenig“- so lautete der Titel des diesjährigen Tags der Künste.
Das Thema weckte facettenreiche Assoziationen und löste ganz unterschiedliche Gedanken aus. Es zeigte sich, wie lohnenswert es ist, sich einmal selbst die Frage zu stellen: “Was ist in meinem Leben eigentlich zu viel und was zu wenig, was und wovon habe ich zu viel bzw. zu wenig?”

In Bezug auf die Workshops zeigte sich die Umsetzung des Mottos ebenso vielschichtig wie variationsreich: ganz praktisch, z.B. in Bezug auf das Material (Linoleum), thematisch als humorvolle Bilanzierung des Schulalltags (in Form eines Kurzfilms), zwischenmenschlich (z.B. beim Schauspieltraining) oder auch politisch bezüglich unserer Konsumgesellschaft und des Klimawandels.

Weiterlesen…

Starker Auftritt beim Hamburger Mehrsprachenturnier

Das alle zwei Jahre veranstaltete Hamburger Mehrsprachenturnier richtet sich an Schüler_innen, die zum Zeitpunkt des Wettbewerbs in der 10. oder 11. Klasse sind und sehr gute Kenntnisse in zwei Fremdsprachen sowie Grundkenntnisse in einer dritten Sprache nachweisen können.

In jeweils gleich vier Sprachen ließen sich Angelina K., Fabian H., Hanyazahra A. und Lisa H. (alle Kl. 10a) einen ganzen Vormittag mündlich und schriftlich prüfen – und das bei fast 30°C.

Weiterlesen…

Sportliche Erfolge

Beim diesjährigen Floorballturnier Hamburg Nord wurden die ersten drei Plätze von Teams des Gymnasiums Alstertal belegt. Dabei gingen der 1. und der 2. Platz an die beiden Teams der Klasse 7a. Platz 3 belegte das Team der Klasse 7c.
Bei den 8. Klassen erreichte das Team der Klasse 8a den ersten Platz.

Beim Bezirkspokal Volleyball Hamburg Nord gewannen die Schülerinnen Jovana D. und Emily L. (10c).

Herzlichen Glückwunsch!

Die 10a on Ice

Am Freitag, den 30. November 2018, haben wir mit unserem Klassenlehrer, Herrn Gend, und in Begleitung von Frau Dericks einen kleinen Ausflug gemacht und sind bei Planten un Blomen Schlittschuhlaufen gewesen. Wir haben uns die Tage davor schon sehr darauf gefreut, mal wieder etwas gemeinsam als Klasse zu unternehmen, weil uns solche Ausflüge einfach noch mehr zusammenschweißen.

Weiterlesen…

Handballmannschaft im Landesfinale

Am Mittwoch, den 14. November 2018, gegen 15 Uhr war es vollbracht: Die Handballmannschaft unserer Schule hat sich in der Wettkampfklasse I der Jungen mit viel Leidenschaft und guter Moral direkt für das Landesfinale im Februar 2019 qualifiziert. Nach drei Siegen in fairen und abwechslungsreichen Spielen freuen sich die acht Alstertaler über den Erfolg und den Einzug in die Endrunde auf Landesebene. Dort geht es dann um die Hamburger Meisterschaft und die Vorfreude ist groß!

(N. Becker)

Mathematik schmackhaft gemacht

Als Einstieg in das Thema Exponentialfunktionen hieß es für die Zehntklässler_innen „Potenzen schmecken“. In Anlehnung an das aus der Homöopathie bekannte Potenzieren schlägt der Didaktiker Martin Kramer hierfür das Verdünnen von Traubensaft vor. Von Becher zu Becher halbierten die Schüler_innen die Saftkonzentration, sodass sie zum Beispiel für den dritten Becher den Saft dreimal verdünnten – also nur noch ein Saftanteil von 12,5% vorhanden war.

Weiterlesen…

Gewässeruntersuchung des NWP-Kurses

Im Rahmen des Naturwissenschaftlichen Praktikums (NWP) in der 10. Klasse hat unser Kurs am Freitag, den 21. September 2018, eine Gewässeruntersuchung an der Alster, Susebek und am anliegenden Teich durchgeführt. Trotz des schlechten Wetters konnten wir jeweils die biologische Gewässergüte bestimmen und eine chemische Wasseruntersuchung durchführen.

Weiterlesen…

Abschlussfahrt der 10. Klassen nach Damp

Von 10.-14. September 2018 waren alle drei 10. Klassen auf Klassenfahrt in Damp an der Ostsee.
Die Fahrt begann am Montag gegen 9:00 Uhr am GA, wo wir mit gemischten Bussen Richtung Damp aufbrachen. Nachdem wir vor Ort unsere Hütten bezogen hatten, ging es los zur ersten Theoriestunde am Strand, da wir in dieser Woche die Möglichkeit hatten, entweder Windsurfen oder Katamaransegeln zu lernen.

Weiterlesen…

Update – BOSO am GA

In den letzten Wochen gab es wieder einige wichtige Veranstaltungen im Bereich der Berufsorientierung:
Am Dienstag, den 19. Juni 2018, fand wie jedes Jahr die „Vocatium“, eine große Berufs- und Studienmesse, in Schnelsen statt. Die Schüler_innen des 11. Jahrgangs hatten die Möglichkeit, in persönlichen Gesprächen Unternehmen und Universitäten kennenzulernen.
Einen Tag später wurden die 8. Klassen durch die Kl. 9c über ihre Erfahrungen im Praktikum informiert. In einer Art Speed-Dating erhielten die Schüler_innen der 8. Klassen vielfältige Eindrücke und Anregungen. Vom 23.04.-10.05.2019 werden die Schüler_innen der künftigen 9. Klassen ihre Betriebspraktika absolvieren.

Weiterlesen…

Bundeswettbewerb Fremdsprachen (BWFS), Sektion Team

„OMG: We’re famous!”
Seien wir ehrlich: Nicht erst seit Fernsehsendungen wie „The Voice“, „DSDS“ und wie sie alle heißen, träumt jeder irgendwann einmal im Leben davon, berühmt zu sein…
So geht es auch Lana und ihrem besten Freund Scott. Sie sind die Protagonisten des selbstverfassten, gesprochenen und schon recht professionell produzierten englischen Hörspiels „F.B.A.“ von Annemarie M., Lisa-Marie W., Lennart K. und Niko A. aus den Klassen 10a/b.

Weiterlesen…

Besuch der Hamburger Elbphilharmonie

Mit Pauken und Trompeten in das (noch) neue Jahr 2018!
Am Dienstag, den 9. Januar 2018, hat die Junge Deutsche Philharmonie launige Musik an einem Ort präsentiert, den die meisten Hamburger_innen bisher nur von außen kennen. Im großen Saal der Elbphilharmonie konnten sich Schüler_innen aus dem Musikkurs 10 a/b und der Oberstufe von der besonderen Akustik des Saals überzeugen.

Weiterlesen…

Tanz der Vampire

Viele neue, interessante Figuren fanden sich am 14./15. Juni 2017 auf der Bühne der Aula ein: Bucklige, Schwachsinnige, alte gierige Männer, eifersüchtige Ehefrauen und blutsaugende Vampire und ihre unschuldigen jungen Opfer, die ihnen – hilflos in der Badewanne sitzend – ausgeliefert waren. Das durch viel Schminke, viele Kostümen und viel Bühnenbildbau opulente Theaterstück wurde vom Theaterkurs der Klassen 10a/b gekonnt inszeniert.

Weiterlesen…