slider-unterricht
Mensa GA

Medienpädagogik in der Klasse 5 (DiBi5)

Am Gymnasium Alstertal werden alle Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen in einem von der Schule zusätzlich bereit gestellten Kurs in die Computer- und Internetnutzung eingeführt.

Im Unterricht DiBi5 (Digitale Bildung in Klassenstufe 5) werden die Schülerinnen und Schüler in die Grundlagen der Computer-Programme eingeführt, die für die schulische Arbeit von besonderer Bedeutung sind, und sie lernen, das Internet als Informationsquelle zielorientiert, aber auch kritisch zu nutzen.

Zu den Anwendungen gehören vor allem Textverarbeitungs- und Präsentationsprogramme. Mit den Erfahrungen im DiBi5-Unterricht erhalten die Schülerinnen und Schüler eine Basis, die in alle Unterrichtsfächer hineinwirkt. So erstellen sie zum Beispiel in einem fächerverbindenden Projekt eine mehrseitige mediengesteuerte Präsentation zu einem Thema aus dem Fach Natur. Im DiBi5-Unterricht werden die Schülerinnen und Schüler in der technischen Ausführung der Aufgabe unterstützt. Inhaltlich benotet wird die Leistung im Naturunterricht, nachdem der Vortrag dort computergestützt über Smartboard bzw. Beamer vorgetragen wurde.

Die sinnvolle, aber auch kritische Nutzung des Internets als Informationsquelle bereichert den Unterricht in allen Fächern. Unsere Schülerinnen und Schüler lernen, nach bestimmten Details zu suchen und die gefundenen Informationen für die eigene Arbeit zu nutzen. Sie werden dabei aber auch sensibilisiert, die Zuverlässigkeit gefundener Internetseiten und Informationen kritisch zu hinterfragen.

Da die Medien- und die Methodenkompetenz Schulprogrammschwerpunkte bei uns darstellen, ist es uns wichtig, alle Schülerinnen und Schüler bereits in Klasse 5 in die Nutzung der schuleigenen Medienräume einzuführen. Ihre Freude an der Bewältigung der im DiBi5-Unterricht gestellten Aufgaben gibt uns eine bestärkende Rückmeldung für diesen Weg.