slider-unterricht
Mensa GA

Philosophie

Das Einzige, was wir brauchen, um gute Philosophen zu werden, ist die Fähigkeit uns zu wundern.

Jostein Gaarder

 

Kinder stellen ganz natürlich philosophische Fragen. Sie haben die Fähigkeit, sich über das scheinbar Alltägliche zu wundern.

Ein wichtiges Ziel des Philosophieunterrichts ist es, die kindliche Neugierde und die Freude am Fragen und Denken zu erhalten und zu fördern, um sie zum Ausgangspunkt gemeinsamen Philosophierens zu machen. Denn gerade beim Stolpern über das Alltägliche stellen sich nicht nur Fragen, sondern es eröffnen sich auch neue Denkräume und Perspektiven. Im Prozess des Philosophierens können wir nicht nur die Welt besser kennen lernen, sondern auch uns selbst in unserem Denken und Handeln besser verstehen.

Ein wesentlicher Anspruch der Philosophie – wie ihn die antiken Philosophen noch explizit formulierten – ist die Selbsterkenntnis. Nicht zufällig stand in Delphi am Tempel des Apoll deutlich und für alle sichtbar ein kurzer und markanter Spruch: „Erkenne dich selbst!“.

Das mag sich zunächst einfach anhören, letztlich geht es aber darum, sich immer wieder die Frage zu stellen: Wer bin ich und was will ich aus meinem Leben machen, wonach will ich es ausrichten? Denn nur so lässt sich das Leben im Einklang mit sich selbst und anderen selbstbestimmt gestalten.

Philosophieunterricht will dabei helfen, sich im Leben zu orientieren. Dafür ist es unerlässlich, sich ausgehend von aktuellen Fragestellungen mit verschiedenen Meinungen und philosophiegeschichtlichen Positionen auseinanderzusetzen, diese kritisch zu prüfen und so zu einem eigenen begründeten Urteil zu gelangen.

Dabei lassen sich Bezüge zu verschiedenen Wissenschaften herstellen: Beispielsweise werden durch technologische Fortschritte in Genetik und Medizin neue ethische Fragen aufgeworfen; die zunehmende Digitalisierung unserer Lebenswelt verändert unser Verständnis von Wirklichkeit; Hirnforscher stellen die Willensfreiheit in Frage.

Hier soll das Fach Philosophie zur Orientierung in einer komplexer werdenden Welt beitragen.

Das Fach Philosophie wird am Gymnasium Alstertal ab Klasse 8 im Wahlpflichtbereich unterrichtet. In der Oberstufe ist Philosophie auch begleitendes Fach im Profil „Medien und Gesellschaft“.