Erneuter Erfolg beim Bolyai-Wettbewerb

Wir (Alex V., Noah J., Victoria St. und ich aus der Klasse 9d) waren in den Sommerferien fleißig und haben am 26. Juni 2021 online am diesjährigen Bolyai-Finale teilgenommen und den 3. Platz erreicht.

Wir haben uns sehr darüber gefreut und freuen uns jetzt schon darauf, am 11. Januar 2022 an der nächsten Ausgabe des Wettbewerbs teilzunehmen. Schön fanden wir auch, dass Herr Fischer trotz der Ferien dabei sein konnte.

(John-Luca F., 9d)

Wir gratulieren euch herzlich zu diesem großartigen Erfolg!

Mode aus Plastik

Das Abschlussprojekt im Kunstunterricht der Klassen 9b/c und 10a/b bildete in diesem Jahr die Beschäftigung mit dem Material Plastik.

Anfangs fand eine kritische Auseinandersetzung mit dem hohen Verbrauch von Plastik statt und im Folgeschritt sollten die Schüler_innen einen konstruktiven Umgang mit dem Material erproben: die Gestaltung von Modeartikeln aus Plastik/Müll.

Weiterlesen…

Book in a box

In der Zeit des Fernunterrichts hat die Klasse 9c im Englischunterricht unter anderem an dem Projekt “Book in a box” gearbeitet. Dazu hat jeder Schüler und jede Schülerin eine Lektüre seiner oder ihrer Wahl auf Englisch gelesen und im Anschluss eine Box dem Inhalt des Buches entsprechend kreativ gestaltet.

Weiterlesen…

Herausforderung mit Bravour gemeistert!

Auch unter Pandemiebedingungen hatten sich bis Januar knapp 40 Schüler_innen der Jahrgänge 5-9 zur diesjährigen Big Challenge gemeldet. Im Mai wurde dann der europaweite Englischwettbewerb ausgetragen – online natürlich. Jetzt liegen taufrisch die Ergebnisse der 55 Multiple-Choice-Fragen zu Landeskunde, Hörverstehen und Grammatik vor.

Weiterlesen…

Career Day in Klasse 9

Wie ist es eigentlich, in einem Beruf zu arbeiten, in dem man hin und wieder Englisch sprechen muss? Müssen Grammatik und Aussprache da immer hundertprozentig sitzen?
Mit diesen und weiteren Fragen löcherte die Klasse 9d unter anderem einen Sustainabilty Manager von Dr. Oetker, eine Doktorandin der Literaturwissenschaft und einen Brüsseler Lobbyisten.

Insgesamt hatten sich sieben Referent_innen im Rahmen unserer Berufsorientierungswoche Ende April dazu bereit erklärt, ihre fremdsprachlichen Berufserfahrungen an die Klasse weiterzugeben.

Weiterlesen…

Große Erfolge bei Mathematikwettbewerben

Drei Alstertaler nahmen am 23. März am Internationalen Städtewettbewerb Mathematik teil – und das mit Erfolg. Anton S. (8b), John-Luca F. (8d) und Younis W. (9b) gehören zu den Hamburger Gewinnern. Die Arbeiten sind nun unterwegs nach Moskau, um sich der internationalen Konkurrenz zu stellen. Wir gratulieren und drücken weiter die Daumen.

John-Luca und Younis haben uns in diesem Jahr zudem erneut bei der Landesrunde der Mathematik-Olympiade vertreten und gehören damit zu den besten Mathetalenten der Stadt. John-Luca war hier besonders erfolgreich und erreichte einen tollen 2. Platz. Herzlichen Glückwunsch!

(M. Fischer)

Gemälde neu inszeniert

Die Museen sind zu, aber die Schüler_innen aus dem Kunstkurs der Klassen 9 und 10 machen einen Rundgang durch das Städel Museum in Frankfurt am Main trotzdem möglich!

Kommt näher und bestaunt alte Meister neu aufgelegt.

(M. Schneider)

Weiterlesen…

PaintBus-Wettbewerb

Beim diesjährigen PaintBus-Wettbewerb zum Thema “About our future” wurden u.a. die zeichnerischen Entwürfe von David (10a), Martha (9b), Theresa und Nina (9c) ausgezeichnet. Zur Ehrung der besten Arbeiten fand eine Ausstellung vor dem Museum der Arbeit statt.

(S. Milanowski)

Neue Mittelstufenkoordinatorin

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebes Kollegium, liebe Eltern,

ich freue mich sehr, seit Beginn des Halbjahres als neue Abteilungsleitung für die Mittelstufe am Gymnasium Alstertal arbeiten zu dürfen. Sowohl meine neuen Schüler_innen als auch das Kollegium und das Leitungsteam haben mich sehr herzlich aufgenommen und beantworten geduldig alle Fragen, die man als Neuling so hat… Vielen Dank!

Ich komme aus Hamburg und habe lange an einem bilingualen Eimsbütteler Gymnasium gearbeitet, bevor ich dann für einige Jahre in den Auslandsschuldienst gewechselt bin, nämlich an die Deutsche Schule Nairobi in Kenia. In Nairobi war ich stellvertretende Schulleiterin und habe dort, wie auch zuvor in Hamburg, viel Erfahrung auf dem Gebiet der Unterrichtsentwicklung gesammelt. Die letzten Jahre habe ich dann am Gymnasium Corveystraße in Lokstedt unterrichtet und dort auch die Steuergruppe geleitet. Mit meinen Söhnen wohne ich in Lokstedt.

Neben meinen neuen Aufgaben als Abteilungsleitung unterrichte ich auch am GA die Fächer Englisch und Geschichte.

Gerne berate ich Schüler_innen, Eltern und Kolleg_innen zu Themen rund um die Mittelstufe, mein Büro befindet sich im Raum E02.

Ich freue mich auf die Zusammenarbeit!

Frauke Ibe

Wandertag in die Eisarena

Am Montag, den 3. Februar 2020, stand der langersehnte Wandertag für die Klasse 9a auf dem Programm. Nach den ersten beiden Stunden machte sie sich auf den Weg und fuhr zur Eisbahn in Planten un Blomen. Dort wurden Schulsachen gegen Schlittschuhe getauscht und in den folgenden zweieinhalb Stunden machte die Klasse mit viel Spaß die Eisfläche unsicher.

(S. Krause-Solberg)

Kunst kommt in die Schule

„Zu viel/zu wenig“- so lautete der Titel des diesjährigen Tags der Künste.
Das Thema weckte facettenreiche Assoziationen und löste ganz unterschiedliche Gedanken aus. Es zeigte sich, wie lohnenswert es ist, sich einmal selbst die Frage zu stellen: “Was ist in meinem Leben eigentlich zu viel und was zu wenig, was und wovon habe ich zu viel bzw. zu wenig?”

In Bezug auf die Workshops zeigte sich die Umsetzung des Mottos ebenso vielschichtig wie variationsreich: ganz praktisch, z.B. in Bezug auf das Material (Linoleum), thematisch als humorvolle Bilanzierung des Schulalltags (in Form eines Kurzfilms), zwischenmenschlich (z.B. beim Schauspieltraining) oder auch politisch bezüglich unserer Konsumgesellschaft und des Klimawandels.

Weiterlesen…

Exkursion in die Speicherstadt

Am Freitag, den 13. September 2019, hatten wir das Glück, eine Exkursion in die Speicherstadt machen zu dürfen. Gemeinsam mit Herrn Krause-Solberg und Frau Milanowski besuchten wir das Speicherstadtmuseum. Dort nahmen wir an einer Führung teil. Während der Führung lernten wie vieles über die Geschichte der Speicherstadt und mit welchen Gütern und Ländern gehandelt wurde.

Weiterlesen…

Juniorwahl 2019

Zum Abschluss des vergangenen Schuljahres 2018/2019 hatten die Jahrgänge 9 und 10 sowie das zweite Semester der Studienstufe die Wahl. Anlässlich der Wahlen zum Europäischen Parlament konnten die Schüler_innen im Rahmen des Projektes „Juniorwahl“ erstmals selbst eine Wahl erleben und ihre Stimme für eine der 41 angetretenen Parteien abgeben.

Weiterlesen…

1. Platz beim BWFS

Beim diesjährigen Durchgang des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen (BWFS) in der Kategorie SOLO hat Fabian H. (9a) den 1. Platz in Hamburg errungen!

Mit seinem Text über eine Schottlandreise hat er die Jury überzeugt. Nun wird er unser Bundesland im September in der Endrunde vertreten.
Let‘s keep our fingers crossed!!

(T. Spranger)

Erfolg beim Bolyai-Wettbewerb

Am Dienstag, den 15. Januar 2019, haben 55 Schüler_innen der 5. bis 9. Klassen am Internationalen Mathematik Teamwettbewerb “Bolyai” teilgenommen – und das mit großem Erfolg: Das Team “AlSoNoVi” hat sich in der Jahrgangsstufe 6 gegen alle Teams aus ganz Deutschland durchgesetzt und ist als Finalist zum internationalen Finale in Budapest eingeladen worden. Wir drücken euch die Daumen!

Handballmannschaft im Landesfinale

Am Mittwoch, den 14. November 2018, gegen 15 Uhr war es vollbracht: Die Handballmannschaft unserer Schule hat sich in der Wettkampfklasse I der Jungen mit viel Leidenschaft und guter Moral direkt für das Landesfinale im Februar 2019 qualifiziert. Nach drei Siegen in fairen und abwechslungsreichen Spielen freuen sich die acht Alstertaler über den Erfolg und den Einzug in die Endrunde auf Landesebene. Dort geht es dann um die Hamburger Meisterschaft und die Vorfreude ist groß!

(N. Becker)

We`ll be part of it again. – Will you?!

Es geht wieder los: Der Name ist Programm! Auch in diesem Schuljahr wird es an unserer Schule die Chance geben, „Die Große Herausforderung“ zum Englischwettbewerb für Schüler_innen anzunehmen. Und das GA beteiligt sich zum zweiten Mal daran. Eine noch junge Tradition, aber mit wachsender Teilnehmerzahl aus den Jahrgängen 5-9.

Weiterlesen…

Berufsorientierung – Talente kompakt

Am Donnerstag, den 27. September 2018, war es mal wieder soweit: Die “Talente kompakt“, eine Messe, die sich vor allem dem Thema Ausbildung widmet, öffnete ihre Tore im Terminal Tango am Hamburger Flughafen. Für die Schüler_innen der 9. Klassen gab es die Möglichkeit, sich ein Praktikum für das nächste Jahr zu organisieren und sich intensiv mit der Frage zu beschäftigen, was sie später beruflich machen möchten.

Weiterlesen…