Abitur: Wichtige Informationen für das S4

Vergangene Woche hat die Schulbehörde den Beschluss der Kultusministerkonferenz bekanntgegeben, dass die diesjährigen Abiturprüfungen stattfinden werden. Nun wurden genauere Pläne zur Durchführung des Abiturs veröffentlicht.

Die offizielle Pressemitteilung findet sich hier:
Hamburg gibt mehr Zeit für Abi-Vorbereitung.

Infolgedessen wurde die ursprüngliche Abiturplanung überarbeitet. Die angepassten Prüfungstermine sind in den Terminen im Schuljahr zu finden.

Wahlvorbereitung mit dem WOMZA

Der Wahl-O-Mat, wer kennt ihn nicht?
Bereits seit dem Jahr 2002 gibt es dieses (interaktive) Tool, welches die Möglichkeit bietet, sich im Vorfeld von Wahlen über die verschiedenen Parteipositionen zu informieren und Übereinstimmungen zu finden. Anlässlich der Wahlen zur Hamburgischen Bürgerschaft konnten auch die Schüler_innen der Jahrgänge 10 und 11 dieses „Werkzeug“ zur Wahl-Vorbereitung nutzen.

In dreistündigen Veranstaltungen, durchgeführt von studentischen Teamer_innen der Landeszentrale für politische Bildung Hamburg, erhielten die Schüler_innen am Montag, den 17. Februar 2020, zunächst einen wiederholenden Überblick über das Hamburger Wahlsystem. Außerdem wurde die Handhabung des Wahl-O-Mats erläutert, da den angehenden Wähler_innen nicht die klassische, digitale Version zur Verfügung stand, sondern die Durchführung am „Wahl-O-Mat zum Aufkleben“ (kurz: WOMZA) erfolgte.

Weiterlesen…

Sieg beim Diktatwettbewerb

Seit 2015 stellen wir uns der Herausforderung und treten mit einem Team aus Oberstufenschüler_innen, Eltern und Lehrer_innen beim Diktatwettbewerb „Hamburg schreibt“ an. In diesem Jahr ging es unter der Überschrift „Ein Mekka der Modernität“ um diverse Aspekte hamburgischer Verkehrspolitik. Was sich beim ersten Vorlesen gar nicht so schwer anhörte, entpuppte sich dann doch als Text voller tückischer Details.

Weiterlesen…

Barcelona-Praktikum der S2

Während sich Ende Januar in Hamburg der erste Schnee ankündigte, machten wir – un grupo de catorce (12 Schüler_innen aus der S2 in Begleitung von Frau Heers und Frau Fernandez) – uns auf den Weg zu unserem Praktikum in der katalanischen Metropole Barcelona.

Zwei Wochen lang würden wir jeweils zu zweit in eine spanische Schule gehen, um im Deutsch- oder Englischunterricht mitzuwirken und Einblicke in den Lehrerberuf sowie den Unterricht in einem anderen Land zu erhalten. 

Weiterlesen…

Liebe ehemalige Alstertaler_innen,

in diesem Jahr wollen wir euch wieder ins GA einladen, damit ihr eure Erfahrungen an die jetzigen Schüler_innen weitergebt. Sei es zu eurer Ausbildung, eurem Studium, eurem Gap-Year, den Vor- und Nachteilen eures Jobs etc.

Am Mittwoch, den 26. Februar 2020, treffen wir uns um 13:15 Uhr in der Mensa. Zunächst werde ich euch die renovierte Schule zeigen. Um 13:50 Uhr werdet ihr die Schüler_innen dann innerhalb des Seminars über eure Erfahrungen informieren. Natürlich sind Lehrkräfte zur Moderation vor Ort.

Schreibt mir bitte eine Mail, wenn ihr kommen könnt und sagt euren ehemaligen Mitstreiter_innen am GA bitte Bescheid! Bitte schreibt auch ganz kurz, in welchem Bereich ihr tätig seid.

Auch wenn ihr gerade erst eine Ausbildung oder ein Studium begonnen habt, seid ihr natürlich auch sehr willkommen!

Es freut sich
Kaspar Welten

Kontakt:
Kaspar.Welten@gymalst.hamburg.de

Kunst kommt in die Schule

„Zu viel/zu wenig“- so lautete der Titel des diesjährigen Tags der Künste.
Das Thema weckte facettenreiche Assoziationen und löste ganz unterschiedliche Gedanken aus. Es zeigte sich, wie lohnenswert es ist, sich einmal selbst die Frage zu stellen: “Was ist in meinem Leben eigentlich zu viel und was zu wenig, was und wovon habe ich zu viel bzw. zu wenig?”

In Bezug auf die Workshops zeigte sich die Umsetzung des Mottos ebenso vielschichtig wie variationsreich: ganz praktisch, z.B. in Bezug auf das Material (Linoleum), thematisch als humorvolle Bilanzierung des Schulalltags (in Form eines Kurzfilms), zwischenmenschlich (z.B. beim Schauspieltraining) oder auch politisch bezüglich unserer Konsumgesellschaft und des Klimawandels.

Weiterlesen…

Segeln in der Dänischen Südsee

Am Sonntag, den 15. September 2019, ging es für 15 Schüler_innen der zwölften Klasse mit Herrn Fischer und Herrn Collmann auf Segelreise in die Dänische Südsee.

Nach der Zugfahrt nach Kiel am Sonntagabend bezogen wir den Zweimaster „Zuiderzee“. Anschließend richteten wir uns in den Kajüten ein und ließen den Abend gemeinsam ausklingen. Am nächsten Morgen stand der Einkauf an. Zusammen kauften wir für die ganze Woche ein, sodass wir jeden Tag selbst kochen konnten.

Weiterlesen…

Bauhaus re:defined

Wir gratulieren Tammo R. (S2) zum 1. Preis beim Schülerwettbewerb “Bauhaus re:defined – Das Bauhaus neu denken!”.

Der Wettbewerb wurde anlässlich des 100. Gründungsjubiläums des Bauhauses in diesem Jahr von der Initiative Architektur und Schule der Hamburgischen Architektenkammer gemeinsam mit der Behörde für Schule und Berufsbildung, Fachreferat Bildende Kunst, veranstaltet.

Weiterlesen…

„Können wir nicht mal etwas mit Trockeneis machen?“

Malte G. aus dem S4 war es, der diese Frage im Physikunterricht stellte. Doch erstmal von Anfang an: Für die letzten Physikstunden ihrer Schulzeit wünschten sich die Oberstufenschüler_innen verschiedene Themen. So kam es, dass unter anderem die Fourier-Transformation und die Heisenbergsche Unschärferelation behandelt wurden – und eben auch das Thema Trockeneis.

Weiterlesen…

Barcelona-Praktikum 2019

Auch in diesem Jahr konnten die Schüler_innen aus dem elften Jahrgang des Gymnasiums Alstertal ihr zweiwöchiges Praktikum in der katalanischen Hauptstadt absolvieren. An insgesamt sieben spanischen Schulen, darunter vier renommierten Sprachschulen, zwei Gymnasien und einer Grundschule, konnten sie sowohl Erfahrungen im Bereich des Unterrichtens als auch in der allgemeinen Arbeit im Ausland sowie im Umgang mit Menschen sammeln und haben internationale Freundschaften geknüpft.

Weiterlesen…

Unsere Erde dreht sich!

Der Physikkurs des 12. Jahrgangs nahm am Mittwoch, den 05. Dezember 2018, nach der Sanierung des Altbaus das Foucaultsche Pendel wieder in Betrieb. Nach einem kurzen Vortrag und einem Modellexperiment ging es ins Treppenhaus. Dort wiesen die Schüler_innen die Erddrehung mit Hilfe des Foucaultschen Pendels nach. Das fast 20m lange und 10 kg schwere Pendel schwang durch das Treppenhaus hin und her und die Erde drehte sich darunter hinweg. Rund 50 Interessierte beobachteten das Pendel und kamen dabei über den Versuch aus dem Jahre 1851 und die dazugehörende Physik ins Gespräch.

(S. Krause-Solberg)

Handballmannschaft im Landesfinale

Am Mittwoch, den 14. November 2018, gegen 15 Uhr war es vollbracht: Die Handballmannschaft unserer Schule hat sich in der Wettkampfklasse I der Jungen mit viel Leidenschaft und guter Moral direkt für das Landesfinale im Februar 2019 qualifiziert. Nach drei Siegen in fairen und abwechslungsreichen Spielen freuen sich die acht Alstertaler über den Erfolg und den Einzug in die Endrunde auf Landesebene. Dort geht es dann um die Hamburger Meisterschaft und die Vorfreude ist groß!

(N. Becker)

Exkursion der S1 in die Zentralbibliothek

Irgendwann kommt der Zeitpunkt, an dem wir Schüler_innen die Präsentationleistungen halten müssen und dazu gehört auch, sich detailliert in ein Themengebiet einzuarbeiten. Damit in unseren Literaturverzeichnissen nicht nur Internetquellen stehen, ist es gut, wenn wir Schüler_innen auch Bücher als Quellen nutzen. Da man aber in den meisten Fällen nicht die passenden Bücher vor Ort hat, ist es sinnvoll, sich Bücher aus einer Bücherei auszuleihen.

Weiterlesen…

Berufsorientierung – Talente kompakt

Am Donnerstag, den 27. September 2018, war es mal wieder soweit: Die “Talente kompakt“, eine Messe, die sich vor allem dem Thema Ausbildung widmet, öffnete ihre Tore im Terminal Tango am Hamburger Flughafen. Für die Schüler_innen der 9. Klassen gab es die Möglichkeit, sich ein Praktikum für das nächste Jahr zu organisieren und sich intensiv mit der Frage zu beschäftigen, was sie später beruflich machen möchten.

Weiterlesen…

Londonfahrt der S3

Für eine Woche sind wir am Samstag, den 08. September 2018 mit dem Bus und der Fähre nach England, London, gefahren. Die Fahrt dauerte zwar 16 Stunden, war jedoch seine Zeit Wert. Man kommt sich auf dieser letzten Studienfahrt wieder ein Stückchen näher und sie stärkt das Band der Gemeinschaft. Unser Hostel war zwar ziemlich klein, aber zum Übernachten ausreichend.

Weiterlesen…

Ostsee-Segelfahrt: Stufenfahrt der S3 auf weiten Meeren

Am Sonntag, den 09. September 2018, ging es für uns los: Ab nach Kiel! Warum? Weil dort unser Schiff auf uns wartete. Für fünf Tage sollten wir unterwegs sein. Unser Ziel war die „Dänische Südsee”. Dass wir dieses Ziel schon am ersten Tag erreichen sollten, war uns bei unserer Ankunft auf der „Catharina“ noch nicht klar. Obwohl wir im Hafen lagen, schaukelte der Zweimast-Schoner leicht hin und her – ein Gefühl, an das wir uns erstmal gewöhnen würden.

Weiterlesen…

Stadtgeographische Exkursion der S3

Am Mittwoch, den 5. September 2018, begaben wir, der Geographiekurs der S3, uns mit unserer Lehrerin Frau Fernández in die Stadt, um – passend zu unserem aktuellen Semesterthema – stadtgeographische Besonderheiten zu erkunden. Vor Ort haben wir uns anhand von Referaten gegenseitig Aspekte der Stadtentwicklung nähergebracht. Interessant war es, die in den Kurzvorträgen erwähnten Besonderheiten überall wiederentdecken zu können.

Weiterlesen…

Abitur 2018

Herzlichen Glückwunsch allen unseren Abiturientinnen und Abiturienten 2018!

Am Donnerstag, dem 28. Juni fand die Entlassungsfeier für den diesjährigen Abiturjahrgang. Die Verleihung der Abiturzeugnisse wurde in festlichem musikalischen Rahmen durch eine toll aufgelegte Schulband und mit sichtbarer Freude vorgetragene Songs des Schulchores unter der Leitung von Frau Blazy und Herrn Wiebe.

Weiterlesen…

Tschüss GA!

Euch und Ihnen ist bestimmt schon das neue Graffiti im Keller des Altbaus aufgefallen!
Mit diesem Kunstwerk verabschiedet sich der Abschlussjahrgang 2018 von unserer Schule. Der Entwurf stammt von Linus G. (S4), an der Umsetzung waren aber weitere Schüler_innen der S4 beteiligt. Auch die nächsten Abschlussjahrgänge werden die Möglichkeit erhalten, sich mit einem Kunstwerk von unserer Schule zu verabschieden. Es gibt noch viele weiße Wände im Keller…

(A. Wiedenhöft)

Update – BOSO am GA

In den letzten Wochen gab es wieder einige wichtige Veranstaltungen im Bereich der Berufsorientierung:
Am Dienstag, den 19. Juni 2018, fand wie jedes Jahr die „Vocatium“, eine große Berufs- und Studienmesse, in Schnelsen statt. Die Schüler_innen des 11. Jahrgangs hatten die Möglichkeit, in persönlichen Gesprächen Unternehmen und Universitäten kennenzulernen.
Einen Tag später wurden die 8. Klassen durch die Kl. 9c über ihre Erfahrungen im Praktikum informiert. In einer Art Speed-Dating erhielten die Schüler_innen der 8. Klassen vielfältige Eindrücke und Anregungen. Vom 23.04.-10.05.2019 werden die Schüler_innen der künftigen 9. Klassen ihre Betriebspraktika absolvieren.

Weiterlesen…

Berufswelt trifft Schule

Ehemalige Schüler_innen zu Besuch am GA
Was kommt eigentlich in einer Ausbildung oder in einem Studium auf die jetzigen Schüler_innen zu? Welche Vorteile bietet ein duales Studium? Wie kann ich den Besuch einer privaten Hochschule finanzieren?
Diese und noch viel mehr Fragen wurden am Mittwoch, den 28. März 2018, von 19 ehemaligen Schüler_innen ausführlich und sehr anschaulich beantwortet.

Weiterlesen…

Barcelona-Praktikum S2

Ein Erfahrungsbericht
Von Montag, den 29. Januar, bis Donnerstag, den 08. Februar 2018, waren wir, zehn Schüler_innen der S2, zusammen mit Frau Heers und Frau Fernández für unser Betriebspraktikum in Barcelona. Dort waren wir auf vier verschiedene Praktikumsstellen aufgeteilt: zwei staatliche Sprachschulen, eine weiterführende Schule und ein Personalbüro in einem Wasserwerk.

Weiterlesen…

Besuch der Hamburger Elbphilharmonie

Mit Pauken und Trompeten in das (noch) neue Jahr 2018!
Am Dienstag, den 9. Januar 2018, hat die Junge Deutsche Philharmonie launige Musik an einem Ort präsentiert, den die meisten Hamburger_innen bisher nur von außen kennen. Im großen Saal der Elbphilharmonie konnten sich Schüler_innen aus dem Musikkurs 10 a/b und der Oberstufe von der besonderen Akustik des Saals überzeugen.

Weiterlesen…

Abitur 2017

Herzlichen Glückwunsch allen unseren Abiturientinnen und Abiturienten 2017!

Am 6. Juli fand die Entlassungsfeier für den diesjährigen Abiturjahrgang in feierlichem Rahmen statt. Die Verleihung der Abiturzeugnisse wurde musikalisch begleitet von einer toll aufgelegten Schulband und mit großer Freude vorgetragenen Songs des Schulchores unter der Leitung von Frau Blazy und Herrn Wiebe.

Abi1

Rückblicke auf die gemeinsame schulische Vergangenheit, Ausblicke mit den besten Wünschen für die Zukunft und – die letzte Gelegenheit nutzend :-) – Ratschläge für den weiteren Weg gab es für die Schulleitung von Frau Hartmann, für unseren Abiturjahrgang von Viktoria Volk und Benjamin Hufnagel und für das Lehrerkollegium von Herrn Langlo.
Ein herzlicher Dank geht an die zahlreichen Helfer_innen der S 2 und Frau Grossigk für den ausgesprochen stilvollen kulinarischen Rahmen und den sehr aufmerksamen Service.

Abi2
Abi4

Zum bestandenen Abitur gratulieren wir: Marco Bergholz, Johanna Böttcher, Jule Denecke, Dennis Dunkelmann, Anna Ehlers, Michael Erb, Simon Förthmann, Henna Friedo, Emmily Frommelt, Yannick Gabelenz, Tatjana Gallinat, Emma Gerds, Ellen Germann, Leonie Gosau, Florian Grundmann, Kai Hans, Fyn Hansow, Vincenzo Herrmann, Marie Hildebrandt, Benjamin Hufnagel, Marisa Iglesias den Haan, Natalie Mamaghani, Shahin Jeyrani Mamaghani, Anna Ketzler, Yasmin Koffi, Kim Kolloßa, Kira Kolloßa, Ann-Kristin Krause, Vincent Krause, Kristin Kreutzer, Sarah Langer, Stefanie Meier, Marvin Möller, Mona Oldenburg, Nayab Raja, Fenja Reek, Khalil Saidi, Nikolas Scholl, Zoe Schwertner, Timm Sievers, Paula Stanislawski, Viktoria Volk, Luisa Walk und Paul Wibbelt.

Abi5
Abi6

Wir freuen uns mit unseren Abiturientinnen und Abiturienten über den bestandenen ersten großen Lebensabschnitt und wünschen ihnen einen guten Start in den nächsten!

Was ihr wollt – Theateraufführung (S 4)

Am 07. April um 19.30 Uhr fand in der Aula der Grundschule Ohkamp die Theateraufführung von “Was ihr wollt” statt.

Was ihr wollt … Dieser Titel ist keine Frage, kein Ausruf, sondern wirkt, wie ein Bruchstück eines Satzes. Und Bruchstücke galt es an diesem Abend gekonnt zusammenzusetzen.
“Ja, was wollen wir denn?”, fragt sich der interessierte Theatergänger, der am 7. April die Aufführung des Theaterkurses der Studienstufe des GA in der Grundschule Ohkamp besuchte. Aufklärung und ein Happy End!
Denn es war gar nicht so einfach, der Handlung und der Inszenierung zu folgen:
“Dies ist ein Stück über Schein und Sein, doch scheint der Schein nicht immer so zu sein, wie es ist. Wer ist wer und was ist was? …” fragte der Narr.

Weiterlesen…

Abitur 2015

Abiturienten 2015

Unser herzlicher Glückwunsch gilt unseren frisch gebackenen Abiturientinnen und Abiturienten 2015!

Am 10. Juli 2015 fand die Entlassungsfeier für den Jahrgang 12 statt: Gefeiert wurde in festlichem Rahmen – mit Beiträgen der Musikgruppen aus allen Jahrgängen – und in ungewöhnlich sportlicher Umgebung, denn aufgrund der Baumaßnahmen waren wir in die neue Turnhalle ausgewichen.

Glückwunsch den 2015er Abiturienten

Wir freuen uns mit unseren Abiturientinnen und Abiturienten über den bestandenen ersten großen Lebensabschnitt und wünschen ihnen einen guten Start in den nächsten. Weiterhin viel Erfolg!

Entlassung der Abiturientinnen und Abiturienten 2014

Am 03.07.2014 fanden in der Aula die Feierlichkeiten zur Überreichung der Abiturzeugnisse statt. In stilvollem Rahmen wurden die Zeugnisse im Beisein von Eltern, weiteren Verwandten und Freunden sowie Lehrerinnen und Lehrern übergeben. Abschiedsreden und musikalische Beiträge umrahmten den Empfang der mit Stolz entgegen genommenen Urkunden. Beim anschließenden Umtrunk gab es für alle Beteiligten nochmals die Gelegenheit, sich persönlich voneinander zu verabschieden.

Wir wünschen unsern Abiturientinnen und Abiturienten alles Gute auf ihrem weiteren Lebensweg!