Neu: Schulführungen zum Kennenlernen des GA

Liebe Eltern, liebe Viertklässler_innen,

wir bieten Ihnen und euch die Gelegenheit, unser Gymnasium Alstertal bei einer Schulführung kennenzulernen.

Die Schulführungen sind zu folgenden Zeiten möglich:
Montag, 13.12., 16.30-17.30 Uhr
Dienstag, 14.12., 16.00-17.00 Uhr
Mittwoch, 15.12., 15.30-16.30 Uhr
Montag, 20.12., 15.30-16.30 Uhr
Dienstag 21.12., 16.00-17.00 Uhr

Bitte melden Sie sich bei Interesse über unser Schulsekretariat unter Angabe der aktuellen Grundschule Ihres Kindes für einen der Termine an. Sie erreichen unser Sekretariat telefonisch unter 040/42 89 55 0 oder per Mail unter gymnasium-alstertal@bsb.hamburg.de.

Wir freuen uns auf Sie und euch!

Nikolaus-Aktion

Die Aktion von Schüler_innen der S3 war ein voller Erfolg: In der letzten Woche konnte man an verschiedenen Ständen auf dem Schulgelände einen Schokoladen-Nikolaus für eine andere Person am Gymnasium Alstertal erwerben und diesen mit einem Gruß versehen.

Am Montag, den 06. Dezember 2021, wurden dann im Laufe des Schultages ca. 800 Nikoläuse verteilt (ein neuer Rekord!), die bei den Empfänger_innen für eine schöne Überraschung am Nikolaustag sorgten!

Aktuelle Hinweise zu den Infoveranstaltungen

Unsere Veranstaltungen vor Ort sind an die 2G-Regelung gebunden. Bitte bringen Sie einen entsprechenden Nachweis mit. Ausgenommen von dieser Regelung sind Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren.

Neu – zusätzlicher Termin:
Digitaler Informationsabend,
Mittwoch, 15.12.2021, 18.30 Uhr

In digitalen Räumen informieren wir über unsere Schule und unsere Schwerpunkte am Gymnasium Alstertal. Sie erhalten zudem die Gelegenheit, Antworten auf Ihre Fragen zu bekommen. Ein Link mit dem Online-Zugang zu dieser Veranstaltung wird vor der Veranstaltung hier auf der Homepage freigeschaltet.

Zum Tag der offenen Tür am 15.01.2022: Aktuell planen wir, diese Veranstaltung analog vor Ort durchzuführen. Bitte behalten Sie unsere Homepage im Blick, da die Entwicklung des Infektionsgeschehens und damit verbundene Vorgaben zu Änderungen und Anpassungen führen können.

Mach mit bei PiA!

“PiA – Physik im Advent“ ist ein Adventskalender der besonderen Art: ein physikalischer Adventskalender. Darin werden vom 1. bis zum 24. Dezember allen, die daran Spaß haben, 24 kleine und einfache Experimente und physikalische Rätsel in kurzen Video-Clips vorgestellt.

Alle Schüler_innen sind herzlich eingeladen, sie nachzumachen und anschließend die jeweils dazugehörige Frage zu beantworten. Am Folgetag gibt es die Auflösung, ebenfalls in einem online bereitgestellten Video. Neben dem Spaß am Experimentieren gibt es auch etwas zu gewinnen. Es warten sowohl Preise von der PiA-Jury als auch schulinterne Preise.

Im Jahr 2020 haben am GA über 80 Schüler_innen teilgenommen. Auch in diesem Jahr sind wir als Schule dabei. Hast Du Lust? Dann melde dich möglichst – entweder im Lehrerzimmer oder per Mail – schnell mit Name und Klasse bei Herrn Krause-Solberg!

(S. Krause-Solberg)

Das GA in Minecraft

Minecraft-Fans aufgepasst!
Herr Glücklich hat unsere Schule in Minecraft “nachgebaut”, sodass ihr ab sofort wieder die Möglichkeit habt, das GA auf eine völlig neue Art zu entdecken. Schaut euch in der GymAlstertal Welt um und löst dabei kleine Aufgaben.

Über die folgenden Zugänge gelangt ihr in die GymAlstertal Welt:

  • Java Edition (PC/Mac/Linux): gymalstertal.minecraftserver.de (port: 11400)
  • Bedrock Edition (Konsolen/Win10/Handy): alstertal.minecraftserver.de (port: 10000)

(A. Glücklich)

Kunstprojekt “Mein Monster”

Die Schüler_innen des Wahlpflichtkurses Bildende Kunst im Jahrgang 10 haben sich im Projekt “Mein Monster” damit beschäftigt, welche Bilder von Monstern in Kunst und Popkultur vorherrschen und wie sich die Vorstellungen von Monstern historisch gewandelt haben.

Sie ergründeten, was Grusel eigentlich ausmacht und sammelten im Anschluss Ideen für ein eigenes Monster.

Weiterlesen…

In Erinnerung an Andreas Jäger

Die Schulgemeinschaft des Gymnasiums Alstertal trauert um ihren ehemaligen Schulleiter Andreas Jäger, der plötzlich und unerwartet am 01. September 2021 verstorben ist.

Andreas Jäger hat das Gymnasium Alstertal von 1999 bis zu seiner Pensionierung im Jahr 2013 entscheidend geprägt. Er betrachtete Schule als einen Lebensraum, in dem Lehren und Lernen in gegenseitiger Beziehung stattfinden und demzufolge Anerkennung und Vertrauen zwischen allen Beteiligten die wichtigsten Voraussetzungen sind. Dieser Grundsatz war und blieb insbesondere in der Zeit einschneidender bildungspolitischer Umbrüche und Schulzeitverkürzungen sein zentrales Anliegen: Unser ehemaliger Schulleiter suchte nachdrücklich und erfolgreich nach Chancen und Wegen, Schülerinnen und Schülern eine vielseitige und umfassende Bildung zu ermöglichen und den Fortbestand eines der kleinsten Gymnasien Hamburgs zu sichern. Er vermochte es, die Schulgemeinschaft in diese Vorhaben mit überzeugenden Argumenten und mit Beharrlichkeit einzubeziehen und geschlossen hinter seinen Ideen zu vereinen. Mit großem Engagement stellte er seinerzeit die Weichen für die Errichtung des Neubaus sowie für die Renovierung der Schule.

In Zeiten zunehmender Aufgabenbeschreibungen und Arbeitsbelastungen, insbesondere für Schulleitungen, ließ es sich der Lehrer Andreas Jäger nicht nehmen, leidenschaftlich und begeisternd zu unterrichten. Er forderte Schülerinnen und Schüler dazu auf, am politischen Diskurs teilzunehmen, Thesen und Behauptungen stets kritisch zu hinterfragen und nach Antworten auf Fragen der Zeit zu suchen. In seinem Unterricht wurde – trotz aller Ernsthaftigkeit gegenüber sachlichen Themen – oftmals in heiterer und angeregter Atmosphäre gelernt, geprüft und kontrovers diskutiert. Von diesen Unterrichtsstunden berichten und schwärmen bis heute zahlreiche ehemalige Schülerinnen und Schüler.

Mit seiner einfühlsamen, ausgleichenden und humorvollen Art war Herr Jäger für Schülerinnen und Schüler, Kolleginnen und Kollegen sowie für Schulbedienstete und Eltern gleichermaßen ein gern aufgesuchter Ansprechpartner und eine wichtige Vertrauensperson. Seine Tür stand, buchstäblich, immer für jede und jeden offen. Er unterstützte und förderte aus persönlicher Überzeugung und mit einer guten Portion Vertrauen musisch-kulturelle, politische sowie sprach- und naturwissenschaftlich ausgerichtete Projekte und fehlte bei keiner Aufführung oder Präsentation von Ergebnissen. Seine oftmals bewegten und bewegenden Ansprachen und Danksagungen, in denen er seine persönliche Wertschätzung zum Ausdruck brachte, bleiben in dankerfüllter Erinnerung. Nicht vergessen sind zudem die niemals ausbleibenden Blumensträuße, die er zu diesen Anlässen überreichte. Uns bleibt es eine Verpflichtung, seinen Grundsatz vom „Lebensraum Schule“ zu behüten.

Wir werden das Andenken an Andreas Jäger in unseren Herzen bewahren und trauern um den Menschen, Freund, ehemaligen Lehrer und Schulleiter. Im Namen der Schulgemeinschaft des Gymnasiums Alstertal sprechen wir seiner Familie unser tief empfundenes Mitgefühl aus.

(T. Wiebe)

Stadtgeographische Exkursion

Am Mittwoch, den 20. Oktober 2021, machte sich der Geographiekurs der S1 gemeinsam mit Frau Fernández auf den Weg zur U-Bahn Saarlandstraße. Von dort sollte die mehrstündige Exkursion zum Thema (historische) Stadtentwicklung starten.

Dafür hätte man sich keinen besseren Startpunkt aussuchen können, denn die 1912 gebaute U-Bahnstation Saarlandstraße gehört zu den ältesten Hamburgs. Von dort aus ging es zu Fuß durch die Jarrestadt in Winterhude und von dort über Barmbek-Süd bis nach Mundsburg, wo wir an sogenannten “Townhouses” – kleinen, sehr modernen, smart gebauten Reihenhäusern – unsere Exkursion beendeten.

Auf dem Weg dahin haben wir einiges gelernt und konnten viele verschiedene Eindrücke sammeln.

Weiterlesen…

Neues SV-Team

Liebe Schüler_innen, liebe Eltern, liebe Interessierte,

wir sind die Schülersprecher_innen für das Schuljahr 2021/22, unsere Namen sind (von rechts) Helena (S3/4), Tobias (S3/4), Dorothea (S1/2), David A. (S1/2), Antonia (S3/4), David L. (S1/2) und Rojin (1/2).

Weiterlesen…

Juniorwahl 2021

Anlässlich der Wahlen zum Deutschen Bundestag konnten die Schüler_innen der Jahrgänge 9 bis 12 im Rahmen der „Juniorwahl“ selbst eine Wahl erleben und ihre Erst- und Zweitstimme für die Direktkandidierenden und Parteien im Wahlkreis Hamburg-Nord abgeben. Damit zählte unsere Schüler_innenschaft zu den rund 1,4 Millionen Jugendlichen, die sich deutschlandweit an 4500 Schulen an diesem Projekt beteiligt haben.

Weiterlesen…

Das GA beim “Tag des offenen Denkmals”

Unter dem Motto “100 Jahre Denkmalschutzgesetz für Hamburg” veranstaltet die Stiftung Denkmalpflege Hamburg vom 10.-12. September 2021 den diesjährigen “Tag des offenen Denkmals” – und das Gymnasium Alstertal ist mit dabei!

Die Podcast-AG hat für diese Veranstaltung einen eigenen Podcast produziert, in dem die architekturgeschichtliche Bedeutung der Schule und die Entstehungsgeschichte des Gemäldes beleuchtet wird.

(September 2021/GEMA/Musik/Min.: 4)

Weiterlesen…

Neues AG-Angebot

Das neue AG-Angebot für das Schuljahr 2021/22 ist online!

Für alle Interessierten sind die angebotenen Kurse und das Anmeldeformular unter folgendem Link zu finden: AG-Angebot 2021/22.

Neue Abteilungsleitung

Mit dem Beginn des neuen Schuljahres hat Herr Ahrens die Nachfolge von Frau Rößner angetreten, die als Abteilungsleiterin der Beobachtungsstufe viele Jahre mit sehr großem Engagement Schüler_innen, Eltern und Lehrkräfte beraten und die Entwicklung des Gymnasiums Alstertal in vielfältiger Weise mit geprägt hat.

Mit der Einstellung von Herrn Ahrens sind die Zuständigkeiten der Abteilungsleitungen neu zugeschnitten worden: Herr Ahrens ist jetzt als Abteilungsleitung für die Klassenstufen 5-7 und Frau Ibe für die Klassenstufen 8-10 zuständig. Frau Nowak bleibt weiterhin die Ansprechpartnerin für alle Fragen und Anliegen rund um die Oberstufe.

Mode aus Plastik

Das Abschlussprojekt im Kunstunterricht der Klassen 9b/c und 10a/b bildete in diesem Jahr die Beschäftigung mit dem Material Plastik.

Anfangs fand eine kritische Auseinandersetzung mit dem hohen Verbrauch von Plastik statt und im Folgeschritt sollten die Schüler_innen einen konstruktiven Umgang mit dem Material erproben: die Gestaltung von Modeartikeln aus Plastik/Müll.

Weiterlesen…

Drei Ausflüge mit der 10c

Am Mittwoch, den 23. Juni 2021, ist es schon soweit: Das Schuljahr ist dann vorbei, obwohl es trotz Covid-19 sicherlich ganz anders geworden ist, als wir es uns alle vorgestellt haben.

Für uns 10. Klassen ist leider auch die Klassenfahrt in diesem Jahr ausgefallen. Statt also fünf Tagen am Strand blieben wir in Hamburg. Zum Glück konnte es dann doch noch ermöglicht werden, dass wir wenigstens drei Ausflüge innerhalb der Stadt machen konnten.

Weiterlesen…

Abitur 2021

Herzlichen Glückwunsch allen unseren Abiturientinnen und Abiturienten 2021!

Am Donnerstag, den 17. Juni 2021, wurden in feierlichem Rahmen in der Aula die Abiturzeugnisse überreicht.

Zum bestandenen Abitur gratulieren wir herzlich:
Odelia Adankpo, Niko Albers, Aldin Amcovic, Elnura Bakhishova, Luc Barlösius, Kristin Behnemann, Benjamin Bickhoff, Teresa Blümel, Oscar Boyens, Larissa Ciulla, Jennifer Dannehl, Stephan Drischmann, Jan Eckmann, Maurice Eggert, Lynn Gabelenz, Emilia Gerdes, Marten Gleuwitz, Niclas Göhring, Julia Grau, Paulina Greibke, Lukas Grundmann, Maja Haesecke, Jana Heinrich, Felina Hildebrandt, Sebastian Kindt, Jakob Landbeck, Arved Lattekamp, Chiara-Marie Lücke, Huyen Nguyen Thi, Jacob Nillies, Niklas Märtens, Yasmin Okhovat, Mathilda Quantz, Alexander Radny, Schirin Saini, Juliette Sannmann, Jule Schönfeld, Dimitra Tontou, Kaja Vierkant, Lisa Vitali und Maximilian Wilczek.

Wir freuen uns mit unseren Abiturient_innen und wünschen ihnen einen guten Start in den nächsten Lebensabschnitt!

Neuer Podcast online

Die Temperaturen steigen, die Inzidenz sinkt und die Schule ist wieder geöffnet.

In seinem neuesten Radio Alstertal-Podcast mit dem Titel “Endlich – Schule in Präsenz” widmet sich Herr Welten den Fragen, wie es den Schüler_innen und Lehrer_innen in dieser Zeit ergeht und welche Musik sie in dieser harten Zeit begleitet hat.

Viel Spaß beim Reinhören!

(Juni 2021/GEMA/Musik/Min.: 5)

Book in a box

In der Zeit des Fernunterrichts hat die Klasse 9c im Englischunterricht unter anderem an dem Projekt “Book in a box” gearbeitet. Dazu hat jeder Schüler und jede Schülerin eine Lektüre seiner oder ihrer Wahl auf Englisch gelesen und im Anschluss eine Box dem Inhalt des Buches entsprechend kreativ gestaltet.

Weiterlesen…

Hamburger Märchenwettbewerb 2020

Wie in jedem Jahr nahmen auch in diesem Schuljahr wieder die 6. Klassen am Schreibwettbewerb der Hamburger Märchentage teil und verfassten Märchen zum Thema “Auf der Suche nach dem Winterglück”. Von insgesamt etwa 800 Schüler_innen, die ihre Märchen als Einzel- oder Gemeinschaftsprojekt einsendeten, erreichten 7 Schüler_innen unserer Schule einen Platz unter den besten 35.

Weiterlesen…

Herausforderung mit Bravour gemeistert!

Auch unter Pandemiebedingungen hatten sich bis Januar knapp 40 Schüler_innen der Jahrgänge 5-9 zur diesjährigen Big Challenge gemeldet. Im Mai wurde dann der europaweite Englischwettbewerb ausgetragen – online natürlich. Jetzt liegen taufrisch die Ergebnisse der 55 Multiple-Choice-Fragen zu Landeskunde, Hörverstehen und Grammatik vor.

Weiterlesen…

Forum zur Zukunft Europas

Auch dieses Jahr fand wieder “Das junge Europa-Forum” statt, bei dem junge Leute über die Zukunft Europas diskutieren durften.

Einige Schüler_innen aus der Klasse 10a nahmen diesmal im Rahmen eines PGW-Thementages am Mittwoch, den 26. Mai 2021, an der Veranstaltung teil. In verschiedenen Workshops konnten sie online ihre Ideen, Wünsche und Vorstellungen zur Entwicklung der Europäischen Union darlegen und diese sogar mit Abgeordneten des Europäischen Parlaments besprechen.

Alles in allem also ein interessantes Konzept, um junge Menschen in die europäische Politik zu involvieren.

(David A. und Henri H., 10a)

Enhorabuena: Riesenerfolg beim “Leo, Leo”-Wettbewerb!

Wieder hat es der Spanischnachwuchs des GA auf das Siegertreppchen des vom Instituto Cervantes veranstalteten Vorlesewettbewerbs geschafft. Und das im ersten Lernjahr! Zuerst setzte sich Marie-Lena T. (6d) im Februar gegen Anika K. (7b) und Maxim V. (6a) im Online-Schulentscheid durch.

Jetzt wurde ihr wegen der Pandemie ebenfalls online hochgeladener Lesevortrag eines anspruchsvollen Textes aus einem spanischen Kinderbuch von der Jury gekürt. Aussprache, Betonung und vor allem Lebendigkeit des Vorlesens überzeugten die Experten: Platz 3 in ganz Hamburg: Wir gratulieren!!

(T. Spranger)

Sensationeller Landessieg beim Sprachwettbewerb

Drei Golden Girls am GA!
Corona hat es nicht verhindern können: Die Sprachtalente der 8a haben trotz Kontaktsperre ihr kreatives Gemeinschaftsprojekt von Oktober 2020 bis März dieses Jahres durchgehalten! Nun wurden sie belohnt und von den Experten der Jury unter den vielen Einsendungen aus Hamburger Gymnasien und Stadtteilschulen verdientermaßen zum besten Beitrag im “Bundeswettbewerb Fremdsprachen / TEAM 2021” auf Landesebene gekürt.

Weiterlesen…

Biber und andere Informatik

Auch in diesem Jahr hat der Informatik-Biber wieder reiche Beute am Gymnasium Alstertal gemacht: Über 200 Schüler_innen haben dieses Jahr Probleme gelöst und die Denkweise von Computern kennengelernt. Mit neun 1. Plätzen und vielen 2. und 3. Plätzen haben wir toll abgeschnitten. Für den Wettbewerb im vergangenen Schuljahr haben einige Schüler_innen noch nachträglich einen Buchgutschein vom Schulsenator Herrn Rabe bekommen.
Herzlichen Glückwunsch!

Weiterlesen…

Career Day in Klasse 9

Wie ist es eigentlich, in einem Beruf zu arbeiten, in dem man hin und wieder Englisch sprechen muss? Müssen Grammatik und Aussprache da immer hundertprozentig sitzen?
Mit diesen und weiteren Fragen löcherte die Klasse 9d unter anderem einen Sustainabilty Manager von Dr. Oetker, eine Doktorandin der Literaturwissenschaft und einen Brüsseler Lobbyisten.

Insgesamt hatten sich sieben Referent_innen im Rahmen unserer Berufsorientierungswoche Ende April dazu bereit erklärt, ihre fremdsprachlichen Berufserfahrungen an die Klasse weiterzugeben.

Weiterlesen…

Große Erfolge bei Mathematikwettbewerben

Drei Alstertaler nahmen am 23. März am Internationalen Städtewettbewerb Mathematik teil – und das mit Erfolg. Anton S. (8b), John-Luca F. (8d) und Younis W. (9b) gehören zu den Hamburger Gewinnern. Die Arbeiten sind nun unterwegs nach Moskau, um sich der internationalen Konkurrenz zu stellen. Wir gratulieren und drücken weiter die Daumen.

John-Luca und Younis haben uns in diesem Jahr zudem erneut bei der Landesrunde der Mathematik-Olympiade vertreten und gehören damit zu den besten Mathetalenten der Stadt. John-Luca war hier besonders erfolgreich und erreichte einen tollen 2. Platz. Herzlichen Glückwunsch!

(M. Fischer)

Erfolg beim Wettbewerb zur politischen Bildung!

Die Klasse 10c hat mit ihrer Bildergeschichte zum Thema “Slow fashion – Kleidertausch statt Kleiderkauf?” bei dem Schülerwettbewerb der Bundeszentrale für politische Bildung einen Geldpreis in Höhe von 150€ gewonnen!

Wir gratulieren den Schüler_innen, die sich einige Wochen lang im PGW-Unterricht intensiv mit ihrem eigenen Konsumverhalten auseinandergesetzt und am Ende eine Bildergeschichte im Graphic Novel-Stil gestaltet haben.

Weiterlesen…

Berufs- und Studienorientierung in Zeiten von Corona

Es gab für uns alle schon bessere Zeiten, um es vornehm auszudrücken. Natürlich ist auch die Berufs- und Studienorientierung am Gymnasium Alstertal betroffen. Und es gibt nur eins: Das Beste draus zu machen.
So wie die Kinder und auch wir Lehrer_innen in die Digitalisierung katapultiert wurden, erging es den Veranstaltern von Berufsbildungsmessen und Unitagen.

Weiterlesen…

¡ENHORABUENA!

Die “campeones” des Leo, Leo-Vorlesewettbewerbs 2021 stehen fest!

Eigentlich hatten alle sechs Kandidat_innen, die als beste Spanisch-Vorleser_innen ihrer jeweiligen 6./7. Klasse angetreten waren, schon vor der Entscheidung gewonnen: Denn wer nach einem langen Schultag so toll Spanisch vorliest, obwohl “das C-Wort” seit Monaten zum Sprachunterricht mit Maske oder nervigen Mikrofonstörungen zwingt, ist ohne Zweifel ein Sprachtalent!

Weiterlesen…

Viereckige Augen

Seit Wochen sitzen die Schüler_innen stundenlang vor ihren Rechnern. Davon kriegt man doch viereckige Augen!
Inspiriert von diesem Gedanken sollten die Schüler_innen im Fach Kunst Bilder von Augen gestalten, die nicht nur eine viereckige Iris haben, sondern auch die aktuellen Gedanken, Träume, Erlebnisse, Phantasiewelten etc. der Schüler_innen wiedergeben.

(S. Milanowski)

Weiterlesen…

Wettbewerbe in Pandemiezeiten…

Geht das überhaupt? „Na und ob!“ ist die eindeutige Antwort unserer Schüler_innen. Die lassen sich nämlich trotz Corona als Gemeinschaftsstörer noch lange nicht den Spaß und die Motivation nehmen, die (Sprach-)Wettbewerbe versprechen. Denn um gemeinsames Schaffen (…und auch um Gemeinsames schaffen) geht es ja gerade:

  • beim selbstbewussten Verlautlichen der noch neuen Fremdsprache (Leo, Leo-Vorlesewettbewerb für Spanischanfänger_innen)
  • beim TEAM-Wettbewerb des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen sowieso, bei dem alle Sprachen bei der Koproduktion eines Medienprodukts in Ton und/oder Bild möglich sind
  • und natürlich beim Quizzen auf Englisch im europaweit koordinierten Event The Big Challenge.

All dies findet trotz der totalen Umkrempelung eures Schüler_innendaseins trotzdem statt – weil ihr mitmacht!

Weiterlesen…

Gemälde neu inszeniert

Die Museen sind zu, aber die Schüler_innen aus dem Kunstkurs der Klassen 9 und 10 machen einen Rundgang durch das Städel Museum in Frankfurt am Main trotzdem möglich!

Kommt näher und bestaunt alte Meister neu aufgelegt.

(M. Schneider)

Weiterlesen…

GA-Infofilm

Ende des Jahres 2020 ist am Gymnasium Alstertal ein Infofilm entstanden. Viel Spaß beim Anschauen!

Ein herzlicher Dank geht an dieser Stelle an unseren Schüler Niko A. (S3), der diesen Film produziert hat!

Physik im Advent

Wir haben als Schule im Dezember 2020 das erste Mal am physikalischen Adventskalender teilgenommen. Bei dem Kalender, der von allen nur liebevoll PiA (Physik im Advent) genannt wird, gab es jeden Tag ein Türchen zu öffnen – wie bei einem richtigen Adventskalender.

Weiterlesen…