Vielen Dank für das Engagement!

Liebe Mitglieder des Elternrats, liebe Elternschaft des Gymnasiums Alstertal, liebe Schülerinnen und Schüler, liebes Lehrerkollegium,

für alle Spenden, für die vielfältige und intensive Mitarbeit am Tag der offenen Tür, für die Mitwirkung an den Informationsabenden sowie generell für jegliche Mithilfe und Beteiligung an einer positiven Außendarstellung unserer Schule möchte ich mich – auch im Namen der gesamten Schulleitung – sehr herzlich bei Ihnen und euch allen bedanken!

Mit freundlichen Grüßen
Carola Rößner

Anmelderekord eingestellt!

Über 50 Schüler_innen des Gymnasiums Alstertal stellen sich auch 2020 der Big Challenge, also dem gleichnamigen europaweiten Wettbewerb in englischer Sprache.

Für eine geringe Gebühr gibt es nicht nur Online-Training “satt”, sondern auch die Möglichkeit zum Vergleich der eigenen Fähigkeiten mit gleichaltrigen Schüler_innen anderer Schulen aus Hamburg, anderen Teilen Deutschlands und sogar dem Ausland!

Weiterlesen…Anmelderekord eingestellt!

Die Türen standen offen

Am Samstag, den 18. Januar 2020, fand am Gymnasium Alstertal der alljährliche Tag der offenen Tür statt. Wer wollte, konnte an aufregenden Experimenten teilnehmen, sich verschiedene Plakate ansehen oder in einer Rallye die Schule näher kennen lernen. Interessierte Kinder und deren Eltern konnten sowohl mit den Schüler_innen als auch Lehrer_innen des GA das Gespräch suchen. Zudem fand sich vor dem Lehrerzimmer die Schulleitung ein und auf die Klassenleitungen der neuen fünften Klassen konnte man in einem separaten Raum treffen.

Weiterlesen…Die Türen standen offen

Move for Future – Who owns the world?

Wir waren dabei – bei der Mitmach-Performance des Thalia Theaters zur Eröffnung der Lessingtage 2020!

Diese starteten am Freitag, den 17. Januar 2020, um 12:00 Uhr auf dem Gerhart-Hauptmann-Platz mit zwei Kunstaktionen von Schüler_innen: den Foodprints for Future und der Performance-Demonstration, dem Move for Future, an dem über 200 Schüler_innen teilnahmen.

Weiterlesen…Move for Future – Who owns the world?

Exkursion ins DESY

Passend zum aktuellen Thema im Physikunterricht waren die 10. Klassen am Donnerstag, den 09. Januar 2020, im Radioaktivitätslabor des Deutschen Elektronen-Synchrotrons (DESY).

Dort haben die Schüler_innen nicht nur mit radioaktiven Präparaten geforscht und radioaktive Zerfälle live in der Nebelkammer beobachten können, sondern auch das DESY als international renommierten Forschungsstandort in Hamburg kennengelernt.

(S. Krause-Solberg)