Barcelona-Praktikum der S2

Während sich Ende Januar in Hamburg der erste Schnee ankündigte, machten wir – un grupo de catorce (12 Schüler_innen aus der S2 in Begleitung von Frau Heers und Frau Fernandez) – uns auf den Weg zu unserem Praktikum in der katalanischen Metropole Barcelona.

Zwei Wochen lang würden wir jeweils zu zweit in eine spanische Schule gehen, um im Deutsch- oder Englischunterricht mitzuwirken und Einblicke in den Lehrerberuf sowie den Unterricht in einem anderen Land zu erhalten. Zu den ausgewählten Schulen zählten Grundschulen, weiterführende Schulen und auch Abendschulen, sodass jede/r von uns einen unterschiedlichen Eindruck spanischer Schulen gewinnen konnte. In den jeweiligen Schulen wurden wir als große Attraktion willkommen geheißen und konnten uns darin üben, trotz sprachlicher Schwierigkeiten mit “unseren” Schüler_innen zu kommunizieren – oft durch eine Mischung aus Deutsch, Englisch, Spanisch, Katalanisch und Zeichensprache.

Zu unseren Aufgaben gehörte es, neben kurzen Präsentationen über uns, unsere Heimat und unsere Schule, auch Gespräche auf einfachem Sprachniveau zu führen oder den Schüler_innen bei ihren Aufgaben zu helfen. Dies erwies sich als sehr interessant, da die ausgewählten Schulen oft viel mit Projekten und anderen Lehrmethoden arbeiteten, als wir es aus Deutschland gewöhnt sind.

Allerdings bestand unser Aufenthalt nicht ausschließlich aus Unterricht, sondern auch aus einem äußerst vielfältigen Freizeitprogramm. Wir lernten sowohl die Altstadt als auch die modernen Museen und viele architektonische Kunstwerke kennen, vieles davon zu Fuß, um die Atmosphäre in vollen Zügen genießen zu können (und die Tapas und Paella abzuarbeiten).

Um eine Vielzahl neuer Erfahrungen und Erinnerungen bereichert, kehrten wir schließlich nach zwei Wochen in der Sonne zurück ins winterliche Hamburg. Barcelona beeindruckte uns nicht nur mit seinem mediterranen Klima, sondern auch mit seiner Vielfalt und seinen freundlichen Einwohnern sowie natürlich den katalanischen Spezialitäten. Das Barcelona-Praktikum ist somit definitiv empfehlenswert, insbesondere für alle, die sich für den Beruf des Lehrers interessieren oder die einfach mal etwas Neues ausprobieren wollen!

(Kaja V., Maja H., S2)