Life in Cities

Das Medienprofil der jetzigen S2 hat sich im ersten Semester im Kunstunterricht mit dem Thema Architektur beschäftigt. Zum Abschluss des Semesters hat der Profilkurs die Ausstellung „Michael Wolf – Life in Cities“ im Haus der Photographie in den Deichtorhallen besucht und dort eine Führung mit dem Schwerpunkt Architektur erhalten.
Michael Wolf beschäftigt sich in seinen fotografischen Arbeiten mit den Lebensbedingungen in Metropolen wie Hongkong und problematisiert darin Themen wie Bevölkerungsverdichtung, Massenkonsum, Privatsphäre und Voyeurismus. Den Schüler_innen haben vor allem die riesigen Wandinstallationen gefallen.

(Greta St., S2, S. Milanowski)