Auf die Plätze, fertig, Leeee-GO!

Die Roboter AG des Gymnasiums Alstertal hat wieder an der “First Lego League” teilgenommen und sich am Samstag, den 11. Januar 2020, mit neun weiteren Teams in verschiedenen Disziplinen gemessen. Der selbst entworfene Roboter löste verschiedene Aufgaben in einer Stadt aus Lego und sammelte erfolgreich Punkte. 

Gebäude wurden errichtet, Staus beseitigt und Großmütter auf Schaukeln angestoßen. Es gab auch viel Lob für die Programme und die Zusammenarbeit in unserem Team. Noch zwischen den Wettkampfrunden wurden der Roboter umprogrammiert und neue Lösungen für die Aufgaben entwickelt. Die sieben Schüler_innen aus den Klassenstufen 6 und 9 knobelten auch während des Mittagessens noch erfolgreich an den Aufgaben.

Den Erfolg haben wir dann nach dem Wochenende mit einer großen Hot Dog-Party gefeiert und wieder neue Pläne für die kommende Saison geschmiedet.

(A. Glücklich)