Projekt “Lie Detectors”

Wie schützen wir uns im Internet vor Fake News?

Um über diese Frage zu sprechen, kam am Donnerstag, den 09. Januar 2020, eine Journalistin in unsere Klasse. Denn oft denken wir gar nicht richtig darüber nach, ob Nachrichten im Internet vielleicht falsch sein könnten und schicken diese teilweise weiter, ohne etwas Genaueres darüber zu wissen.

In einer Doppelstunde haben wir ein sehr interessantes Gespräch über Falschmeldungen aus dem Internet geführt. Dabei ging es z.B. um einen Mann, der eine Schlange geheiratet haben soll oder um einen Jungen, der mit neun Jahren schon arbeiten gehen soll. Es zeigte sich, wie wichtig es ist, Dinge nicht nur aus einer Perspektive zu sehen. Uns wurde auch erklärt, wie wir herausfinden können, ob eine Nachricht stimmt oder nicht. Außerdem war es sehr spannend zu hören, wie eine Journalistin arbeitet.

Sie hat viele von uns dazu inspiriert, sich mehr mit falschen Nachrichten im Internet zu beschäftigen. Die zwei Stunden waren sehr spannend, interessant und wir hatten viel Spaß.

(Gemeinschaftsbericht der Kl. 5d)