Klassenfahrt der 5d an den Brahmsee

Die Klasse 5d fuhr vom 12.-14.09.2018 ins Waldheim an den Brahmsee und verbrachte dort eine ereignisreiche Kennenlernfahrt. Nachdem wir mit dem Bus am Waldheim ankamen, blieb kurz Zeit, sich zu orientieren und die Zimmer zu beziehen – und die waren schon etwas Besonderes, denn jede Wohngruppe hatte eine eigene kleine Waldhütte für sich. Anschließend erkundeten wir mithilfe einer Rallye das Gelände.

Am zweiten Tag stand eine Olympiade im Mittelpunkt – der Brahmsee brachte hervorragende Olympioniken hervor, die sich bei unterschiedlichen Disziplinen wie „Speerwerfen“, „Gewichtheben“ oder Eisschnelllauf messen konnten. Das eine oder andere versteckte Talent trat dabei hervor. Der Abend rundete bei Stockbrot und Lagerfeuer alles ab und wir fuhren am Freitag mit vielen Eindrücken, aber auch ziemlich müde wieder nach Hamburg zurück – gut, dass wir am Wochenende ausschlafen konnten!

Eine super Unterstützung auf der Reise waren unsere Patinnen Anahita und Karla (beide 9b).

(S. Parakenings)