Astronomie am frühen Morgen

Am Montag, den 25. Februar 2019, hat sich ein Teil interessierter Schüler_innen schon um 7:00 Uhr morgens auf dem Sportplatz des Gymnasiums Alstertal getroffen. Dort standen zwei Teleskope bereit, um Planeten und den Mond zu betrachten. Zu Beginn konnten wir den Jupiter und einige seiner Monde im Okular entdecken.
Auch die Krater unseres Mondes waren klar und deutlich erkennbar. Besonders an der Licht-Schatten-Grenze auf dem Mond konnten wir dessen Oberfläche untersuchen. Langsam ging dann im Osten die Venus auf, die wir uns auch noch anschauen konnten, bevor die aufgehende Sonne gegen 7:20 Uhr den Himmel dann so stark erhellte, dass die Planeten kaum noch auszumachen waren.
Im Herbst und Winter werden wir das sicher wiederholen, wenn es morgens wieder dunkler sein wird.

(A. Glücklich)