Wechsel in der Schulleitung

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

ich freue mich sehr, seit dem 01. August 2019 in der Nachfolge von Frau Hartmann, die dem GA 21 Jahre lang eng verbunden war, hier als Schulleitung tätig zu sein.

Dieser Stadtteil und dieses Gymnasium sind, wie ich finde, schon etwas Besonderes in der Hamburger Schullandschaft: „Jeder kennt jeden“ gilt nicht nur hier im Stadtteil, sondern auch in unserer „kleinen“ Schule – und das macht das Lernen und Lehren hier ganz besonders. Das breite auch außerunterrichtliche Angebot ermöglicht den Schüler_innen vielfältige Lernerfahrungen und das große Außengelände wird, wie ich mit großer Freude sehen kann, in den Pausen von sehr vielen Schüler_innen aktiv für Spiel, Sport und Spaß genutzt. Da bleibt bei vielen das Handy während der Pause in der Tasche stecken, weil viel lieber an der Reckstange geturnt, auf dem Fußballplatz gekickt oder mit Basketbällen Tischtennis gespielt wird – das gefällt mir!

Aber nicht nur ich, sondern auch andere sind seit Beginn dieses Schuljahres neu an dieser Schule: 114 Schüler_innen haben sich für das GA entschieden und bereichern als Fünftklässler_innen unsere Schulgemeinschaft. Herzlich willkommen! Wir wünschen allen eine tolle, erfolgreiche Schulzeit am GA!

Neben Frau Hartmann hat die Schule mit Frau Dreher ein weiteres „Urgestein“ nach 37,5 Dienstjahren (alle am GA!) in den verdienten Ruhestand verabschiedet. „Wie herrlich ist es nichts zu tun und dann vom Nichtstun auszuruhen“ (Zille) – wir hoffen, dass beide ihren Ruhestand genießen werden und unserer Schule weiterhin verbunden bleiben.

Das Rad der Zeit dreht sich weiter und weiter und ein neues Schuljahr hat begonnen. Ich hoffe weiterhin auf eine gute Zusammenarbeit innerhalb der gesamten Schulgemeinschaft, damit unsere gute Schule so gut bleibt wie sie schon ist und – im Sinne des Prozessgedankens –  immer noch ein wenig besser wird!

Silke Remp
(Schulleiterin)