Sozialtraining in den 7. Klassen

Am 25. und 26. Januar hatten wir eine Sozialtrainerin zu Besuch. Sie sollte unsere Klassengemeinschaft verbessern und uns einen besseren Umgang miteinander beibringen.An beiden Tagen haben wir Spiele gespielt, bei denen wir immer zusammenarbeiten mussten, um ein gemeinsames Ziel zu erreichen. Die meisten Spiele haben Spaß gemacht und die Zusammenarbeit mit seinen Klassenkameraden hat gut funktioniert.

Am zweiten Tag wurden Gruppen gebildet und an die Tische verteilt, auf denen großformatige Plakate mit verschiedenen Überschriften lagen, z.B. Wünsche, Zeitdiebe, Kraftquellen und Verantwortung. Anschließend sollten wir unsere Einfülle zu den Überschriften aufschreiben, beispielsweise wofür wir Verantwortung tragen. Danach haben wir uns über verschiedene Dinge unterhalten und sie besprochen, wodurch uns klar wurde, worüber wir uns in unserer Klasse ärgern oder freuen.

Insgesamt hat das Training viel Spaß gemacht. Wir haben uns untereinander noch besser kennengelernt und werden versuchen, in Zukunft stärker aufeinander zu achten.

(Janina und Marlene, 7b)