Sozialtraining in den 7. Klassen

Wir, die Klasse 7d, hatten am 11. und 12. September 2019 unser Sozialtraining. Ehrlich gesagt, hatten wir keine großen Erwartungen, da unsere Klasse gerne etwas zusammen unternimmt und wir uns wirklich gut verstehen.

Die meisten Leute denken bei dem Wort „Sozialtraining“ an Streitschlichtung und lange Gespräche. So war es aber nicht. Während der zwei Tage haben wir viele Spiele gespielt, die Teamwork forderten und auf Vertrauen basierten, und eher wenig geredet. Trotzdem haben alle etwas mehr übereinander erfahren, sodass wir uns in bestimmten Momenten nun noch besser verstehen können.

Da auch die Leiterinnen des Sozialtrainings schnell bemerkten, dass unsere Klasse keine Hilfe zum Thema Streitschlichtung braucht, haben wir nur einmal über die Möglichkeiten, einen Streit beizulegen, gesprochen und den Fokus stattdessen auf andere Bereiche gelegt.

Uns hat das Sozialtraining Spaß gemacht und wir glauben, dass es für Klassen, in denen es öfter Streit gibt, eine gute Möglichkeit ist, zu einer besseren Klassengemeinschaft zu kommen.

(Jolina R. und Ziva R., 7d)