Sport

Bewegung ist alles!

Vielfältige Bewegungserfahrungen, Spaß, Fairness und Leistung

Werfen, Fangen, Laufen, Springen, Tanzen, Schießen, Akrobatik, spielerisches „Ringen und Raufen“ sowie viele kleine kooperative Spiele sind feste Bestandteile des Unterrichts. In der Mittelstufe kommen auch Trend- und Freizeitsportarten, wie etwa Baseball, Ultimate Frisbee, Speedminton oder Rope Skipping dazu, ohne dass die klassischen Felder wie Fußball, Basketball, Volleyball, Unihoc, Leichtathletik und Turnen zu kurz kommen. Später in der Oberstufe können die Schüler_innen ihre Sportkurse aus verschiedenen Bewegungsfeldern wählen. Derzeit gibt es Angebote im Wassersport (Kanu), in Mannschafts- und Rückschlagspielen, im Tanzen sowie in Outdoor-Sportarten (Klettern, Laufen).

Wir freuen uns, dass uns zwei Turnhallen sowie ein großer Kunstrasenplatz zur Verfügung stehen. Erweitert werden unsere Sportstätten durch eine Kugelstoßanlage sowie zwei Beach-Volleyballfelder.

Wettkämpfe und Turniere

Die schulinternen Wettkämpfe werden in jahrgangsbezogenen Turnieren in der Unterrichtszeit durchgeführt: im Sommer im Rahmen eines großen Sportfestes auf dem Rasenplatz, im Winter gibt es Stufenturniere in den Hallen. Schulübergreifend nehmen unsere Schüler_innen an verschiedenen Wettbewerben, wie dem Zehntel-Marathon, Bezirkspokal Nord (Volleyball), Floorball-Turnier und bei „Jugend trainiert für Olympia“ (Handball), erfolgreich teil. Außerdem finden jährlich unser beliebter Crosslauf im Alstertal sowie der Spendenlauf für karitative Zwecke für Viva con Aqua statt.

 

 

Unterstufe                                                       

Der Sportunterricht in der Unterstufe konzentriert sich auf kooperative und koordinative Inhalte. Die Teamfähigkeit, das faire Handeln und das Erlernen von neuen Bewegungen und Fertigkeiten stehen im Vordergrund. Die Schüler_innen werden spielerisch an die großen Sportspiele wie Fußball, Handball, Basketball und Volleyball herangeführt. Zudem wird am Geräteparcours die Koordination und Körperbeherrschung geschult und auch die Leichtathletik kommt in Form von Lauf-, Sprung- und Wurfspielen nicht zu kurz. Das faire Miteinander, das Halten an Regeln und Rituale sind dabei ständige Bestandteile des Unterrichts.

Mittelstufe

In der Mittelstufe wird auf den Grundlagen der Unterstufe aufgebaut. So erweitern die Schüler_innen ihre sportlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten in sämtlichen Bewegungsfeldern. Zunehmend wird nun auch mehr Wert auf taktische und technische Fähigkeiten in den großen Sportspielen gelegt und die Schüler_innen können ihr Leistungspotential weiter ausschöpfen. Eine große Rolle spielen auch hier wieder das Einhalten der sportlichen Regeln, der respektvolle Umgang miteinander und das Fair Play in den Sportspielen.

Oberstufe

In der Oberstufe können die Schüler_innen zwischen unterschiedlichen Bewegungsfeldern wählen. Das Angebot wechselt je nach Interessen der Schülerschaft, welche im Vorfeld abgefragt werden. So ist es möglich, den Sportkurs nach der jeweils eigenen Neigung zu wählen. Folgende Bereiche werden dabei abgedeckt:

  • Bewegungs- und Sportspiele (z.B. Volleyball, Fußball, etc.)
  • Bewegungs- und Sportspiele – Rückschlagspiele
  • Bewegen an und mit Geräten (Klettern, Turnen)
  • Rhythmisches und tänzerisches Gestalten und Inszenieren von Bewegung
  • Outdoorkurse (Kanu, Parcours, Beach-Volleyball)