Geographie-Exkursion der S 2

Am Mittwoch, den 12. Juli haben wir mit dem Geographie-Kurs der S2, passend zum Semesterthema Stadtgeographie, eine Exkursion durch Hamburg gemacht. Am Anfang waren wir auch noch recht zuversichtlich, dass der Nieselregen bald aufhören würde…
Mit der Zeit mussten wir dann jedoch einsehen, dass der Regenschirm wohl unser ständiger Begleiter auf diesem Ausflug sein würde. Trotzdem konnten wir aber eine Menge der im Unterricht erlernten Dinge in unserer Heimatstadt wiederfinden. Gestartet sind wir in der Jarrestadt, einem Viertel gebaut in den 20er Jahren. Mit der Bahn ging‘s weiter nach St. Georg und dann in die im Mittelalter erbaute Altstadt. Nach einer kurzen Pause im Rathaus machten wir uns auf zu den Ursprüngen Hamburgs: Den ehemaligen Standort der Hammaburg. Nach dem wir dann auch durch die Speicherstadt durch waren, endete der Ausflug auf der Plaza der Elbphilharmonie. Insgesamt eine sehr interessante Tour, doch nächstes Mal bitte bei besserem Wetter!

(Lynn Meeder)