Erfolge auch beim BWFS Solo

3 x 3 = 9
Nein, nicht nur Pippi Langstrumpf kam in dem bekannten Kinderlied auf ein anderes Ergebnis, auch bei uns rechneten wir für einen Tag anders, sodass es hieß: 3 x 3 = 150€! Denn das ist das Preisgeld, über das sich jetzt Angelina K., Fabian H. und Sarah H. aus der Klasse 8a freuen konnten.
Die engagierten Sprachtalente hatten sich (bereits im Oktober 2017) zum diesjährigen Solo-Segment des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen angemeldet. Zunächst musste bis Ende Februar 2018 ein Video zum diesjährigen Thema „Mallorca“ entworfen, produziert und hochgeladen werden. Später, Ende Mai, ging es dann für einen Tag nicht in die Schule, sondern zum “Wettkampftag” des Wettbewerbs. Ein Aufsatz und ein Sprachtest standen auf dem Programm. Dank schon recht solider Spanischkenntnisse und guter Ideen konnten sich unsere drei Preisträger_innen hier durchsetzen – und wurden jeweils Dritte_r.
Erfolgreich war die Wettbewerbsteilnahme auch für Elena J. und Sophia L. aus der Kl. 10a, die einen Anerkennungspreis erhielten und als Viertplatzierte eine Geldprämie gewannen.
Mit fünf Auszeichnungen ist unsere Schule also auch im Solo-Segment gut repräsentiert!

(T. Spranger)