Bundeswettbewerb Fremdsprachen (BWFS), Sektion Team

„OMG: We’re famous!”
Seien wir ehrlich: Nicht erst seit Fernsehsendungen wie „The Voice“, „DSDS“ und wie sie alle heißen, träumt jeder irgendwann einmal im Leben davon, berühmt zu sein…
So geht es auch Lana und ihrem besten Freund Scott. Sie sind die Protagonisten des selbstverfassten, gesprochenen und schon recht professionell produzierten englischen Hörspiels „F.B.A.“ von Annemarie M., Lisa-Marie W., Lennart K. und Niko A. aus den Klassen 10a/b.
Diese vier Schüler_innen hatten sich im September 2017 zusammengefunden und seit November (nur gelegentlich von Herrn Spranger unterstützt) der Entwicklung einer tragfähigen Idee viel Freizeit gewidmet. Anschließend feilten sie intensiv am (englischen) Skript und begannen mit dessen künstlerischer Umsetzung. Anfang Februar 2018 – und damit gerade rechtzeitig zur Deadline des BWFS – war es dann soweit: Nach etlichen Abänderungen und Neueinspielungen sowie den üblichen Krisen, die wohl jeder (gute) Teamworkprozess durchläuft, war das kleine Meisterwerk vollbracht!
Nun, Anfang April 2018, haben diese vier kreativen Sprachtalente des Gymnasiums Alstertal eine erste Würdigung erfahren und eine Einladung zum Hamburger Landessprachfestival erhalten, bei dem sie am 12. April für unsere Schule antreten und ihr acht Minuten langes Stück live vor großem Publikum vorstellen!
Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg für den weiteren Wettbewerb!

(T. Spranger)