Förderung: Begabte

 

Bereits seit langem wird am Gymnasium Alstertal die Entfaltung von Begabungen ermöglicht, indem leistungsstarke, begabte und besonders begabte Schüler_innen gefördert werden. Bei dieser Förderung achten wir darauf,den Schüler_innen individuell angepasste Möglichkeiten zu bieten.

So können beispielsweise interessierte Schüler_innen ihre Fähigkeiten durch die Teilnahme an zahlreichen Wettbewerben unter Beweis stellen, wobei sie von Fachlehrer_innen unterstützt werden.

Weiterhin bieten wir eine sogenannte Plusstunde an: In den Klassenstufen sieben und acht erfahren die Schüler_innen in den Fächern Englisch, Mathematik und Deutsch durch eine in die Stundentafel integrierte Differenzierungsstunde eine gezielte Förderung. Für diese Stunde werden die Lerngruppen aufgeteilt und Schüler_innen, die in diesen Fächern besonders leistungsstark sind, können unter Begleitung von Fachlehrer_innen an eigenen Projekten arbeiten. Die anderen Schüler_innen erhalten zeitgleich fachorientierte Übungs-, Vertiefungs- und Wiederholungsphasen.

Um den leistungsstarken Schüler_innen durch komplexere Aufgabenstellungen gerecht zu werden, arbeiten wir im Fachunterricht mit Binnendifferenzierung.

Seit dem Schuljahr 2016/17 gibt es außerdem die Möglichkeit, an den sogenannten AlsterTalenten teilzunehmen. In dieser Gruppe finden sich Schülerinnen und Schüler aller Klassen und Jahrgangsstufen zusammen, die von der Zeugniskonferenz dafür nominiert wurden, projektartig zu einem gemeinsamen Thema zu arbeiten. Ihre Arbeitsfelder hierfür teilen sich die Schüler_innen selbständig ein. Für zwei Unterrichtsstunden in der Woche verlassen sie ihren Fachunterricht, um sich in dieser Zeit mit ihrem Projekt zu befassen (Drehtürmodell). Die Ergebnisse der AlsterTalente werden am Ende des Schuljahrs der Schulöffentlichkeit präsentiert.

Darüber hinaus ist ein Teilspringen möglich. Auch hier verlassen die Schüler_innen zeitweise den Fachunterricht ihrer eigenen Klasse, um während dieser Zeit am Unterricht einer höheren Klassenstufe teilzunehmen.

 

Koordinatorin für die Begabtenförderung am Gymnasium Alstertal ist Frau F. Bohle.