Geographie

Die Geographie vertritt das Reisen und erweitert den Gesichtskreis nicht wenig. Sie macht uns zu Weltbürgern und verbindet uns mit den entferntesten Nationen. Ohne sie sind wir nur auf die Stadt, die Provinz, das Reich eingeschränkt, in dem wir leben. Ohne sie bleibt man, was man auch gelernt haben mag, beschränkt, begrenzt, beengt.
Nichts bildet und kultiviert den gesunden Verstand mehr als Geographie.

Immanuel Kant

 

Unser Leben auf dem Planeten Erde wird in vielen Bereichen von geographischen Phänomenen und Prozessen geprägt. So beeinflussen Hochwasser, Stürme, Erdbeben und Klimawandel das menschliche Dasein und die Globalisierung, Bevölkerungsentwicklung, Migration, Disparitäten und Ressourcenkonflikte wirken sich auf viele Bereiche unserer Gesellschaft aus.

Geographische Kompetenzen ermöglichen ein besseres Verständnis solcher Ereignisse und bilden die Grundlage für ein verantwortungsvolles Handeln in einer globalisierten Welt. Sie sind ein wesentlicher Teil der Allgemein Bildung und stellen darüber hinaus Grundlagen für zahlreiche Berufsfelder dar, z. B. in den Bereichen Wirtschaftsförderung, Umweltschutz, Tourismus oder Planung.

Unsere Schüler_innen lernen, gesellschafts- und naturwissenschaftliche Informationen miteinander zu verknüpfen, sich mit aktuellen und zukünftigen Herausforderungen im Mensch-Raum-Gefüge auseinanderzusetzen und im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung eigene und gesellschaftliche Verhaltensweisen kritisch zu reflektieren.

Die Geographie ist traditionell ein methoden- und medienintensives Fach – Aktualität und Anschaulichkeit spielen im Unterricht eine große Rolle. So kommen bei uns im Unterricht die klassischen geographischen Medien – vom Weltkugelwasserball über Globus und Atlas bis hin zum Tellurium – ebenso regelmäßig zum Einsatz wie die neuen Medien (u. a. Smartboard, Computer und Film). Zusätzlich erkunden wir unser städtisches Lebensumfeld bei Exkursionen.

Von Klasse 5 an entdecken unsere Schüler_innen im Geographieunterricht die Welt und erlernen – spiralcurricular – die geographischen Kompetenzen, wie z. B. die Orientierungs-, Methoden-, Kommunikations- und Handlungskompetenz.

In der Oberstufe ist das Fach Geographie fest in unser Sprachprofil eingebunden, steht aber auch allen anderen interessierten Schüler_innen weiterhin als Wahlmöglichkeit zur Verfügung.