Unsere Konfliktlotsen „Die Beefbreaker“ gehen an den Start!

Für die Unterstufenschüler (also die Jahrgänge 5 und 6) haben Frau Roßocha und Frau Klüwer ein Konzept zur Streitschlichtung entwickelt. Nun wurden die ersten Schüler_innen unserer Schule zu Konfliktlotsen ausgebildet.

Wo Menschen zusammenkommen, können Konflikte entstehen. Im geschützten Raum unserer Schule, die klare Regeln bietet (Hausordnung, Klassenregeln und auch Aufsichtspersonen) handelt es sich in der Regel nur um kleinere Auseinander­setzungen. Damit diese situativ entstandenen Konflikte nicht eskalieren, ist es wichtig, sie zeitnah zu klären.

In solchen Fällen hilft ein Konfliktlösungsritual wie die Mediation, bei der deine dritte Person zwischen den Konfliktparteien vermittelt. Unsere Konfliktlotsen bringen beide Seiten an einen Tisch und sorgen für eine gute Gesprächsatmosphäre. Sie helfen den Streitenden, den Konflikt von beiden Seiten zu betrachten, sich offen und gleichberechtigt zu begegnen und für ihren Konflikt gemeinsam gute Lösungen zu finden, selbständig – auch ohne dass Lehrer_innen hinzugezogen werden müssen.

In jeder Mittagspause sind zwei Beefbreaker* im Raum 1.4 im Einsatz.

Wir wünschen allen Beteiligten einen guten Start!

* Im alltagssprachlichen Englisch ist Beef ein Wort für Streit.

Informationsabend “Eltern für Eltern”

Am Dienstag, den 8. Dezember 2015 von 19.00 bis 21.00 Uhr fand unser alljährlicher Informationsabend für Eltern der jetzigen Viertklässler_innen statt. Sie hatten die Gelegenheit, unsere Schule kennen zu lernen und sich über die Schule aus Elternsicht zu informieren. Der Abend wurde ausschließlich von Eltern unserer jetzigen Schülerinnen und Schüler organisiert und durchgeführt, denn “Eltern für Eltern” meint tatsächlich eine reine Elternveranstaltung – ohne Beteiligung von Schulleitung oder Lehrer_innen.
Die nächsten Gelegenheiten zur Information über unsere Schule bieten sich Ihnen…

  • am Donnerstag, den 7. Januar von 19.00 bis 21.00 Uhr, an dem wir Sie herzlich zu einem Informationsabend mit Schulleitung und Kolleg_innen einladen;
  • am Samstag, den 16. Januar von 10-13 Uhr, wo Sie unsere ganze Schule zum Tag der Offenen Tür mit buntem Programm und kulinarischen Leckerbissen begrüßt!

Ehrungen im Rathaus

Am 27. November wurden Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Alstertal im Rathaus für ihre außerordentlichen Leistungen in Wettbewerben geehrt.
Auszeichnungen gab es für die Erfolge im Biber-Informatikwettbewerb und im Plakatwettbewerb der Hamburger Polizeiverkehrslehrer, in dem Tobias Hahn (7c) einen 1. Preis errang.
Allen Preisträgerinnen und Preisträgern unseren herzlichen Glückwunsch!

Weiterlesen…Ehrungen im Rathaus

Rathausehrung für Herrn Brockmann

Herr Brockmann selbst war am meisten überrascht, als er am 27. November als Lehrer vom Senator Ties Rabe mit einem Sonderpreis ausgezeichnet wurde.
Herausgestellt wurde seine kontinuierliche und sehr erfolgreiche Teilnahme an zahlreichen Wettbewerben.
Vielen Dank für das große Engagement, das sich auch aktuell wieder in der Teilnahme am Bertini-Wettbewerb widerspiegelt!

Adventsbasteln für Schülerinnen und Schüler aus den 4. Klassen

Viel Spaß, Weihnachtskekse und richtig tolle Bastelergebnisse!

Beim Adventsbasteln für Viertklässler_innen am 26. November hatten alle Beteiligten viel Spaß. Unsere Schülerinnen und Schüler freuten sich, dass sie als „Bastelexperten“ den Jüngeren helfen durften und gingen mit viel Elan und Zugewandtheit an ihre Aufgabe. Die Gäste dankten es ihnen mit eifrigem Nachfragen und unermüdlicher Bastelenergie…

Weiterlesen…Adventsbasteln für Schülerinnen und Schüler aus den 4. Klassen

GA-Fotobuch 2015

Liebe Schülerinnen und Schüler! Liebe Eltern!

Von unserem Fotojahrbuch gibt es noch einige Exemplare als bleibende Erinnerung an unsere Schulgemeinschaft am Gymnasium Alstertal im Jahr 2015.
Bitte wenden Sie sich, wendet euch bei Interesse an Frau Stange – sie ist in jeder Mittagspause beim Sport- und Spieleangebot auf unserem Sportplatz zu finden – oder an Frau Hatje und Frau Lüth im Sekretariat.

Wettbewerbsteilnahme am Bertini-Preis 2016

Der Schule verwiesen – Wir holen sie zurück

Der Schulwettbewerb ist beendet. Mit über 15 unterschiedlichen Projekten hat sich ein großer Teil unserer Schülerinnen und Schüler mit ideenreichen Arbeiten und Vorschlägen an dem Wettbewerb beteiligt. Vielen Dank an alle, die mitgemacht haben. Mitte November konnten wir so ein ansehnliches Projekt beim Bertini-Preis 2016 einreichen und sind gespannt, ob wir noch einmal unter den Preisträgern sind.

Weiterlesen…Wettbewerbsteilnahme am Bertini-Preis 2016

KERMIT im Schuljahr 2015/2016

Die von der Hamburger Schulbehörde veranlassten KERMIT-Testungen finden jedes Jahr für die Klassenstufen 2, 3, 5, 7, 8 und 9 statt. (KERMIT steht für “Kompetenzen ERMITteln”.) Die Teilnahme ist für alle Hamburger Schulen und Schüler_innen verpflichtend. In den KERMIT-Testungen werden grundlegende Kompetenzen in den Bereichen Deutsch, Englisch, Mathematik und Naturwissenschaften ermittelt. Die Ergebnisse geben den Lehrkräften zusätzliche Hinweise und dienen damit der Planung von Unterricht und Fördermaßnahmen.

Weiterlesen…KERMIT im Schuljahr 2015/2016

Einschulungsfeier für die neuen Klassen 5a-c

Einschulungsfeier

Die Einschulungsfeier unserer neuen Schülerinnen und Schüler der 5a-c fand am 31. August 2015 um 9.30 Uhr in der Sporthalle des Neubaus statt. Die neugierigen, leicht aufgeregten Neulinge (und ihre Eltern und Begleitungen) wurden, untermalt von einem bunten Bühnenprogramm, herzlich bei uns willkommen geheißen.

Weiterlesen…Einschulungsfeier für die neuen Klassen 5a-c

Abitur 2015

Abiturienten 2015

Unser herzlicher Glückwunsch gilt unseren frisch gebackenen Abiturientinnen und Abiturienten 2015!

Am 10. Juli 2015 fand die Entlassungsfeier für den Jahrgang 12 statt: Gefeiert wurde in festlichem Rahmen – mit Beiträgen der Musikgruppen aus allen Jahrgängen – und in ungewöhnlich sportlicher Umgebung, denn aufgrund der Baumaßnahmen waren wir in die neue Turnhalle ausgewichen.

Glückwunsch den 2015er Abiturienten

Wir freuen uns mit unseren Abiturientinnen und Abiturienten über den bestandenen ersten großen Lebensabschnitt und wünschen ihnen einen guten Start in den nächsten. Weiterhin viel Erfolg!

Schüleraustausch mit Chiclana de la Frontera (Spanien)

Chiclana de la Frontera ist eine kleine Stadt nahe Cádiz in Andalusien, Spanien. Dort liegt unsere Partnerschule, das Colegio La Salle. Nachdem uns im März unsere Austauschschüler in Hamburg besucht hatten, brachen wir am 16. April endlich auf zu unserem heißersehnten Gegenbesuch.

Weiterlesen…Schüleraustausch mit Chiclana de la Frontera (Spanien)

Der Zehntel-Marathon 2015

Zehntel-Marathon 2015

Das Zehntel 2015 fand dieses Jahr am 25. April statt. Bei leichtem Regen starteten 39 GA-Aktive auf die Runde von 4.2 Kilometer. Fyn Hansow aus der Klasse 10b war der schnellste Schüler unserer Schule. Bei den Mädchen waren Zoe Holst aus der Klasse 7a und knapp dahinter Jule Schönfeld und Bodil von Hollen (Klassen 6a und 6b) besonders schnell.

Bezogen auf ihre Altersklasse erreichten der Fünftklässler Fabian Hahn (Platz 3), der Siebtklässler Tammo Rickmers (Platz 8) und der Zehntklässler Marco Bergholz (Platz 8) sehr gute Ergebnisse. Auch alle anderen Teilnehmer_innen des Gymnasiums Alstertal schafften es glücklich ins Ziel.

Sehr erfreulich war darüber hinaus das Abschneiden bei der Schulwertung aller weiterführenden Schulen: Hier ergatterten unsere zehn schnellsten Läuferinnen und Läufer den erfolgreichen 7. Platz!

Wettbewerbserfolge

Mathematik-Olympiade Landessieg Klasse 9

Bei der 54. Mathematik-Olympiade hat Lynn Meeder aus der Klasse 9b einen Landessieg erreicht. Damit einher geht eine Nominierung in das Hamburger Team für die Bundesrunde in Cottbus. Die Siegerehrung fand am 25. März 2015, wie immer in der TU Harburg, statt. Am Vormittag des gleichen Tages konnte Lynn an der Uni Hamburg bereits den 1. Preis in der Chemieolympiade “Chemie – die stimmt!” entgegen nehmen. Auch hier schließt sich eine Bundesrunde an, diesmal in Rostock. Schon am 20. März 2015 fand in der Hochschule für Musik und Theater der Landeswettbewerb “Jugend Musiziert” statt. Hier durfte Lynn sich über einen 2. Preis in der Kategorie “Klarinette Solo” freuen. Herzlichen Glückwunsch!

Wir sind umgezogen

Umzug Container-Park

Mit tatkräftiger Unterstützung aller Beteiligten sind wir nun umgezogen! Für ein gutes Jahr werden alle Alstertaler_innen in unserem schönen Neubau und den recht großzügig ausgestatteten Containern beheimatet sein. So lässt sich die Sanierung unseres Fritz-Schumacher-Gebäudes gut überstehen!

Tag der offenen Tür am 15.01.2015

Neubau Schlehdornweg

Viele Türen öffneten sich – auch die Türen unseres Neubaus am Schlehdornweg. Das Gymnasium Alstertal lud am 15.01.2015 von 17-20 Uhr alle Interessent_innen zum Tag der offenen Tür ein.

Neben unserem vielfältigen Angebot (Rallye für Viertklässler_innen  Ausstellungen, zahlreiche Mitmachaktionen, Schnupperstunden, Beratungen u. v. m.) konnte auch unser eleganter und modern ausgestatteter Neubau bereits vor der offiziellen Eröffnung besichtigt werden! Dieser wird im nächsten Schuljahr die neuen fünften Klassen beherbergen und bietet flexible Lernkompartimente für freies und differenziertes Arbeiten.

Lernkompartimente

Kunstprojekt: Verwiesen vom Gymnasium Alstertal

Wer hat Interesse, an dem Schulwettbewerb “Verwiesen vom Alstertal ” in diesem Schuljahr mitzumachen? Dabei handelt es sich um ein Projekt, das gerade die S4/BK/Bro (Freitagsgruppe) realisiert. Verwiesen vom Alstertal wurden mehrere Schülerinnen und Schüler, weil sie jüdischen Glaubens waren. Einigen von ihnen wurde u. a. vorgeworfen, dass sie englische Schallplatten und “feindliche Sender” hörten. So musste sogar der “Rädelsführer” kurz vor dem Abitur unsere Schule verlassen, wurde von der Gestapo verhört und im Polizeigefängnis Hamburg-Fuhlsbüttel inhaftiert.

Weiterlesen…Kunstprojekt: Verwiesen vom Gymnasium Alstertal